Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama 25-Jährige erliegt nach Unfall auf A67 ihren Verletzungen
Mehr Hessen Panorama 25-Jährige erliegt nach Unfall auf A67 ihren Verletzungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:54 22.12.2019
Ein Rettungshubschrauber fliegt über einem Klinikum. Quelle: Stefan Sauer/zb/dpa/Archivbild
Lorsch

Die 25-Jährige hatte am Samstag mit ihrer zwei Jahre jüngeren Schwester am Ende eines Staus in einem Auto gesessen, auf das ein 70-Jähriger mit seinem Wagen mit stark überhöhter Geschwindigkeit aufgefahren war. Es bestehe der Verdacht, dass der Mann unter Medikamenten- und Alkoholeinfluss gestanden habe, hatte die Polizei nach dem Unfall am Samstag mitgeteilt.

Von der Wucht des Aufpralls wurde das Auto, in dem die zwei Frauen saßen, zwischen einer Betonwand und einem weiteren Fahrzeug eingeklemmt. Auch die zwei Jahre jüngere Schwester erlitt dabei schwere Verletzungen. Zwei weitere Menschen wurden den Angaben zufolge leicht verletzt. Der Unfallverursacher habe das Stauende zu spät bemerkt, hatte die Polizei am Samstag mitgeteilt. Er blieb unverletzt. Ein Hubschrauber brachte die beiden Frauen ins Krankenhaus.

dpa

Die Züge und Flugzeuge in und über Hessen sind kurz vor Weihnachten gut ausgelastet. Nach dem Start der Schulferien am Samstag als Hauptreisetag für Wintersportler auf dem Weg in die Skigebiete blieb es am Sonntag insgesamt etwas ruhiger.

22.12.2019

Die Freiwillige Feuerwehr Hainstadt hat am Samstag zwei Kinder im Alter von neun und zehn Jahren aus einer Tongrube befreit. Die Geschwister waren in Hainstadt (Landkreis Offenbach) laut Polizei beim Spielen im Matsch der Grube steckengeblieben.

22.12.2019

Nach einer möglichen IT-Attacke öffnet die Stadtverwaltung von Bad Homburg an diesem Montag (23. Dezember) wieder ihre Pforten. "Allerdings bleibt die Serviceleistung eingeschränkt", teilte Stadtsprecher Marc Kolbe am Sonntag mit.

22.12.2019