Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama 23-Jähriger in Auto gelockt und beraubt
Mehr Hessen Panorama 23-Jähriger in Auto gelockt und beraubt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:50 27.12.2021
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße.
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. Quelle: Carsten Rehder/dpa/Illustration
Anzeige
Wetzlar/Linden

Die beiden 27-Jährigen sollen im März ihr 23 Jahre altes Opfer aus Aßlar überfallen haben, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mitteilten. Der Mann war auf dem Parkplatz eines Restaurants unter einem Vorwand in ein Auto gelockt, unvermittelt mit Schlägen traktiert und mit Kabelbindern gefesselt worden, wie die Polizei nach der Tat geschildert hatte. Die Täter seien dann bis Großen-Linden gefahren, hätten den Verletzten aus dem Auto bugsiert, auf einem Grünstreifen niederknien lassen und mehrere Tausend Euro "aus etwaigen Drogengeschäften" gefordert. Da der 23-Jährige nicht über den Betrag verfügte, raubten die Männer seine Geldbörse mit rund 100 Euro Bargeld.

Einem der mutmaßlichen Täter aus dem Lahn-Dill-Kreis wird außerdem gewerbsmäßiger Handel mit Kokain vorgeworfen. Beide Beschuldigten wurden bereits am vergangenen Mittwoch einem Ermittlungsrichter vorgeführt, der Haftbefehl erließ. Seitdem sind die beiden Männer in Untersuchungshaft.

© dpa-infocom, dpa:211227-99-516960/2

dpa