Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama 20-Jähriger nach Messerstich lebensgefährlich verletzt
Mehr Hessen Panorama 20-Jähriger nach Messerstich lebensgefährlich verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:34 23.08.2019
Ein Schild mit der Aufschrift «Polizei» ist zu sehen. Quelle: Ralf Hirschberger/Archivbild
Kassel

Dabei sei der junge Mann durch den Stich eines Messers verletzt worden. Die Gruppe sei daraufhin vom Tatort geflüchtet und ein Zeuge habe die Polizei verständigt.

Der 20-Jährige wurde später in ein Krankenhaus gebracht, sagte ein Sprecher der Polizei. Erst da habe sich herausgestellt, dass die Stichverletzung nach Einschätzungen der Ärzte lebensgefährlich sei. Die Polizei ermittelt nun wegen versuchter Tötung. Die Hintergründe der Tat und die Identität der Täter waren noch unklar. Es sei möglich, dass der Tat ein Streit vorangegangen war.

dpa

Ein 55-jähriger Rollstuhlfahrer ist in Frankfurt von einer Straßenbahn erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Rückwärts fahrend hatte der Mann zunächst eine Landstraße im Stadtteil Ostend überquert, teilte die Polizei am Freitag mit.

23.08.2019

Die Aufarbeitung der Schuldfrage zum tödlichen Glatteis-Unfall einer Schülerin an einem Bahnsteig im osthessischen Neuhof ist am Freitag nicht vorangekommen. Eigentlich wurden am zweiten Prozesstag am Landgericht Fulda Aussagen von Angeklagten erwartet - doch daraus wurde nichts.

23.08.2019

Sein mögliches Motiv: Schulden. Das Opfer: eine Zufallsbekanntschaft. Nach einem brutalen Raubmord wird gegen den mutmaßlichen Täter verhandelt.

23.08.2019