Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama 156 Millionen Euro Versicherungsschaden durch Unwetter 2018
Mehr Hessen Panorama 156 Millionen Euro Versicherungsschaden durch Unwetter 2018
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:44 29.04.2019
Feuerwehrleute beseitigen Sturmschäden. Quelle: Bodo Schackow/Archivbild
Frankfurt/Berlin

Damit zählte 2018 zu den vier schwersten Sturmjahren der vergangenen 20 Jahre. Starkregen verursachte den Angaben zufolge an Häusern, Hausrat, Gewerbe- und Industriebetrieben mindestens 42 Millionen Euro Schaden.

Deutschlandweit richteten die Unwetter gut 2,6 Milliarden Euro Schaden an. Die Statistik des GDV erfasst jedoch nur die versicherten Schäden. In Hessen sind lediglich 87 Prozent der Wohnhäuser gegen Sturm und Hagel abgesichert. Das ist deutschlandweit die geringste Quote. In Baden-Württemberg, Schleswig-Holstein und Hamburg sind nahezu alle Häuser entsprechend versichert.

dpa

Weitere E-Taxen sollen für sauberere Luft in der Frankfurter Innenstadt sorgen. Die Stadt plane, die Anschaffung von bis zu 50 der Taxis ohne Dieselmotor zu bezuschussen, sagte Ansgar Roese von der Frankfurter Wirtschaftsförderung.

29.04.2019

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 42 sind nahe Eltville (Rheingau-Taunus-Kreis) vier Menschen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, geriet ein 37-Jähriger am Sonntag mit seinem Wagen in den Gegenverkehr und krachte in ein entgegenkommendes Fahrzeug.

29.04.2019

Nach einem Autounfall haben sich in Griesheim (Landkreis Darmstadt-Dieburg) mehrere Menschen geprügelt. Dabei gab es am Sonntagnachmittag mehrere Verletzte, wie die Polizei weiter mitteilte.

29.04.2019