Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama 145 E-Scooter-Unfälle mit Verletzten in Hessen
Mehr Hessen Panorama 145 E-Scooter-Unfälle mit Verletzten in Hessen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:42 26.03.2021
E-Scooter liegen auf einem Gehweg und versperren den Weg.
E-Scooter liegen auf einem Gehweg und versperren den Weg. Quelle: Rolf Vennenbernd/dpa/Symbolbild
Anzeige
Wiesbaden

Zum ersten Mal nach Zulassung der E-Scooter in Deutschland im Juni 2019 liegen den Angaben zufolge Unfallzahlen für ein gesamtes Jahr vor.

Bundesweit kam es laut Statistischem Bundesamt im Jahr 2020 zu 2155 E-Scooter-Unfällen mit Verletzten und Getöteten, die meisten in Nordrhein-Westfalen (566). Bei fast drei von vier dieser Unfälle (etwa 72 Prozent) war demnach der Fahrer hauptverantwortlich.

Bei den bei Unfallbeteiligten festgestellten Fehlverhalten war mit 18,3 Prozent Alkoholkonsum der häufigste Vorwurf. Erlaubt seien für E-Scooter-Fahrer 0,5 Promille, unter 21-Jährige und Führerschein-Neulinge dürften gar keinen Alkohol trinken. Die meisten von ihnen waren außerdem eher jung: 76 Prozent der unfallbeteiligten E-Scooter-Fahrer waren als jünger 45 Jahre, etwa ein Drittel sogar jünger als 25 Jahre.

© dpa-infocom, dpa:210326-99-980486/4

dpa