Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Ersatzneubau von zwei Brücken bei Linden
Mehr Hessen Ersatzneubau von zwei Brücken bei Linden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:14 21.11.2019
Wegen Bauarbeiten muss die Landesstraße 3475 (Gießener Pforte) ab Montag im Bereich unter der Autobahnbrücke halbseitig gesperrt werden.  Quelle: Jan Woitas
Linden

Hierfür muss die L 3475 (Gießener Pforte) im Bereich unter der Autobahnbrücke halbseitig gesperrt werden. Der betroffene Abschnitt liegt zwischen dem Gewerbegebiet (Abzweig Ferniestr./Max-Eyth-Weg) und der Anschlussstelle Linden in Fahrtrichtung Butzbach.

In Fahrtrichtung Gießen kann der Verkehr die Landesstraße als Einbahnstraße von Süd nach Nord befahren – so wie dies bei den vorherigen halbseitigen Sperrungen bereits der Fall war. Die Fahrtrichtung Linden ist hingegen gesperrt. Der Verkehr in Fahrtrichtung Linden wird über die L 3054 nach Lützellinden und die K 20 nach Großen-Linden umgeleitet. Die Zufahrt zum Pendlerparkplatz an der L 3475 bleibt weiterhin aus Richtung Gießen kommend erreichbar.

Für den Verkehr, der von der A 485 aus Fahrtrichtung Norden kommend nach Linden und ins Gewerbegebiet abfahren möchte, wird eine Umleitung auf der A 485 über das Gießener Südkreuz angeboten. Von dort kann die südliche Anschlussstelle Linden erreicht und dort abgefahren werden.

Diese Verkehrsregelung gilt ab dem kommenden Montagabend, 25. November, ab ca. 21 Uhr, bis voraussichtlich Mitte Dezember.