Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Aktuelles Warum Fisch oft auf den Speiseplan sollte
Mehr Essen & Trinken Aktuelles Warum Fisch oft auf den Speiseplan sollte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:43 19.07.2019
Innen muss der gebratene Fisch noch schön glänzen, sonst ist er übergart. Quelle: Andrea Warnecke/dpa-tmn/Illustration
Darmstadt

Fisch enthält für den menschlichen Körper wichtige Nährstoffe. Nach Angaben des

Bundeszentrums für Ernährungsind im Fisch zum Beispiel leicht verdauliche Proteine, lebensnotwendige, sogenannte Omega-3-Fettsäuren, Vitamine und Mineralstoffe.

Einen hohen Gehalt an den Fettsäuren, die gut für Herz, Gehirn und Immunsystem seien, sind zum Beispiel in Lachs, Hering oder Forelle. Seefische würden zudem zu einem wesentlichen Teil zur Jodversorgung beitragen.

dpa

Wer im eigenen Garten Zucchini oder Kürbisse zieht, der sollte sorgfältig auf den Geschmack achten. Vor der Zubereitung muss man sie vorsichtig probieren und bei bitterem Geschmack sofort wegschmeißen, denn es droht eine Vergiftung.

18.07.2019

Kein Schälen, kein Putzen: Soll es mal schnell gehen mit dem Mittag- oder Abendessen, sind Pilze immer eine gute Wahl. So werden sie einfach, aber schmackhaft zubereitet.

18.07.2019

Snacks "to go" liegen im Trend. Die meisten Verpackungen sind allerdings nicht nachhaltig. Bremerhavener Wissenschaftler glauben, eine Lösung gefunden zu haben: essbare Behälter aus Algen. Ein Prototyp soll 2020 getestet werden.

17.07.2019