Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Aktuelles Vollaufgedrehter Thermostat bringt nichts
Mehr Bauen & Wohnen Aktuelles Vollaufgedrehter Thermostat bringt nichts
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:46 21.10.2019
Wie warm soll es im Zimmer werden? Eine hohe Stufe am Thermostat führt zwar zu einer hohen angepeilten Raumtemperatur - aber nicht zu einem schnelleren Aufheizen. Quelle: Andrea Warnecke/dpa-tmn/dpa
Berlin

Ein kaltes Zimmer heizt nicht dadurch schneller auf, dass die mechanischen Thermostate an den Heizkörpern voll aufgedreht werden. Stattdessen wird dann nur länger geheizt, denn durch das Hochdrehen wird eine höhere Raumtemperatur angepeilt.

Die Folge: Die Heizkosten steigen. Darauf weist die gemeinnützige Beratungsgesellschaft co2online hin.

Wer sich rund 20 Grad Raumtemperatur wünscht, sollte nach Empfehlung der Experten an mechanischen Thermostaten die Stufe drei wählen. Die Stufe vier kann rund 24 Grad ergeben. Elektronische und smarte Thermostate haben eine digitale Anzeige.

dpa

Viele Dekorationen zu Halloween sind gruselig - und kitschig. Es gibt aber auch stilvolle Möglichkeiten, den Kürbis einzusetzen. Eine Idee haben Gartenexperten.

21.10.2019

Ist das neue Zuhause zu klein, ist das nicht nur ein Platzproblem. Verkäufer können sich haftbar machen, wenn sie falsche Angaben machen. Wie beugen Käufer Ärger vor?

21.10.2019

Lappen, Hand- und Putztücher haben irgendwann eine Wäsche in der Maschine nötig. Aber darf man Körperpflege- und Putz-Textilein gemeinsam in die Trommel werfen?

21.10.2019