Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Aktuelles Kann auch eine Kameraattrappe rechtswidrig sein?
Mehr Bauen & Wohnen Aktuelles Kann auch eine Kameraattrappe rechtswidrig sein?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:13 20.09.2019
Eine Videoüberwachung greift in das allgemeine Persönlichkeitsrecht des Betroffenen ein. Eine angebrachte Kamera muss so ausgerichtet sein, dass sie nicht das Nachbargrundstück filmt. Quelle: David Ebener
Koblenz

Eine Kamera auf das Grundstück des Nachbarn zu richten, ist verboten - auch, wenn es sich dabei nur um eine Kameraattrappe handelt. Wie das Landgericht Koblenz jetzt mitteilte, könne bereits durch eine Attrappe beim Nachbarn ein "Überwachungsdruck" entstehen.

In dem konkreten Fall hatte ein Grundstückseigentümer aus Kirchen (Kreis Altenkirchen) eine Kameraattrappe in einem Strauch an der Grundstücksgrenze angebracht. Eine weitere, funktionstüchtige Kamera, installierte er in einem Fenster im Erdgeschoss. Diese muss er nach einer Klage seines Nachbarn nun entfernen beziehungsweise so ausrichten, dass sie nur sein Grundstück filmen kann.

Das Landgericht Koblenz bestätigte damit das Urteil des Amtsgerichts Betzdorf vom April. Eine Videoüberwachung greife in das allgemeine Persönlichkeitsrecht des Betroffenen ein. Auch bei einer Attrappe könne der Nachbar nicht sicher sein, ob sie nicht künftig durch eine funktionsfähige Kamera ausgetauscht würde.

dpa

Ein Umzug in eine neue Wohnung ist anstrengend und man ist froh, wenn alles geschafft ist. Eine Studie zeigt nun, dass die letzten Arbeiten meist deutlich später abgeschlossen sind als zunächst geplant.

20.09.2019

Wer ein Haus baut oder eine Neubauwohnung kauft, sollte damit rechnen, dass nicht alles glatt läuft. Denn Fehler auf Baustellen passieren immer wieder. Wichtig ist dann, eine Mängelbeseitigung einzufordern.

19.09.2019

Vor knapp einem Jahr hat die Bundesregierung viele Beschlüsse gegen Wohnungsnot und steigende Mieten gefasst. Seitdem habe sich nicht viel getan, meint die Branche. Jetzt wird an einer neuen Stellschraube gedreht.

18.09.2019