Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Aktuelles Bunte Pflanz- und Blumengefäße selber machen
Mehr Bauen & Wohnen Aktuelles Bunte Pflanz- und Blumengefäße selber machen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:19 04.04.2022
Wer alte Krüge und Vasen mit demselben Design versieht, kann sie als ästhetisches Ensemble wirken lassen.
Wer alte Krüge und Vasen mit demselben Design versieht, kann sie als ästhetisches Ensemble wirken lassen. Quelle: Wilfried Overwater/Tollwasblumenmachen.de/dpa-tmn
Anzeige
Berlin

Blickfänger aus der Mülltonne: Alte Shampoo- und Putzmittelflaschen lassen sich zu dekorativen Vasen recyceln. Eine alte Salatschüssel dient als Übertopf, ein alter Krug wird angemalt zum Hingucker.

Für diese Bastelideen brauchen Blumenfreunde laut dem Portal " Tollwasblumenmachen.de" nur ein bisschen matte, für glatte Oberflächen geeignete Pastellfarbe und Pinsel.

Einheitliches Design macht Krüge zum Ensemble

Besonders schön macht es sich, wenn unterschiedlich große, alte Krüge und Vasen mit demselben Design versehen und so zum Ensemble werden. Hierfür bietet sich eine hellblaue Grundierung mit weißen Streifen an. Dieses Muster passt besonders gut zu zarten Sträußen in lila, gelb, orange und weiß.

Eine weitere Idee: ungenutzte Salatschüsseln als Übertöpfe nutzen. Besonders Pflanzen mit hängenden Ranken machen sich gut in den kuppelförmigen, flachen Schalen.

Zarte Blumen in aufgehübschten Shampoo-Flaschen

Wer es außergewöhnlich mag, kann alte Putzmittel- und Shampoo-Flaschen aufbewahren. Mit verschiedenen matten, für glatte Oberflächen geeignete Farben bemalt, werden sie zu ausgefallenen Vasen für einzelne Blumen. Die sollten allerdings nicht zu schwer sein. Zarte Freesien etwa passen laut "Tollwasblumenmachen.de" besonders gut.

© dpa-infocom, dpa:220404-99-792776/2

dpa