Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Zwei Neuinfektionen im Landkreis
Marburg Zwei Neuinfektionen im Landkreis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:18 22.09.2020
Eine Fachkraft hält ein Abstrichstäbchen in ein Autofenster. Quelle: Britta Pedersen/dpa/Themenfoto
Anzeige
Marburg

Das Gesundheitsamt des Landkreises Marburg-Biedenkopf meldet am Dienstag zwei neue Corona-Fälle im Vergleich zum Vortag. Aktuell werden demnach 22 aktive Fälle vom Gesundheitsamt betreut. Am Montag waren es noch 24. Vier Menschen, die zu Wochenbeginn noch als Infizierte in der Statistik auftauchten, gelten inzwischen als genesen.

Die Gesamtzahl der seit März nachgewiesenen Infektionen liegt im Kreis inzwischen bei 393. Darin enthalten sind die derzeit aktiven Fälle (22), die bereits wieder Genesenen (367) sowie die Todesfälle (4).

Anzeige

Von den aktiven Fällen im Landkreis werden aktuell drei Personen stationär behandelt, davon zwei auf einer Intensivstation.

Ein neuer Todesfall in Hessen

Die Zahl der diagnostizierten Neuinfektionen mit dem Coronavirus ist in Hessen von Montag auf Dienstag um 120 gestiegen. Es gab im Vergleich zum 21. September einen neuen Todesfall, die Gesamtzahl der Verstorbenen liegt damit bei 545. Das teilte das Sozialministerium mit. Seit Beginn der Pandemie wurden in Hessen 17.757 bestätigte Fälle gezählt.

Die kritische Schwelle von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen wurde laut Ministerium in allen kreisfreien Städten und Landkreisen deutlich unterschritten. Einzig Groß-Gerau (24,3) und Frankfurt (20,0) weisen Werte von 20 und mehr auf. Der Landkreis Marburg-Biedenkopf (7,3) wird nur von acht hessischen Kreisen unterboten.

22.09.2020
22.09.2020
21.09.2020