Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Zahl der aktiven Infektionen steigt weiter
Marburg Zahl der aktiven Infektionen steigt weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:49 30.09.2020
Quelle: Hans Klaus Techt/dpa
Anzeige
Marburg

Am Mittwoch (30. September) wurden dem Gesundheitsamt des Landkreises Marburg-Biedenkopf sieben neue Corona-Fälle gemeldet. Aktuell werden 69 aktive Fälle vom Gesundheitsamt betreut - drei mehr als am Dienstag (65 aktive Fälle). Von diesen Fällen werden mittlerweile sieben Personen stationär behandelt, davon eine Person auf einer Intensivstation. Damit ist auch diese Zahl erneut gestiegen. Am Dienstag waren es noch sechs Infizierte, die stationär behandelt werden mussten.

Die Gesamtzahl der seit März nachgewiesenen Corona-Infektionen liegt inzwischen bei 459 (Dienstag: 452). In dieser Gesamtzahl sind die aktiven Fälle, die 386 bereits Genesenen (Dienstag: 383) sowie die vier Todesfälle enthalten. 

Anzeige

Die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb der vergangenen sieben Tage (Inzidenz) im Landkreis liegt aktuell bei 21,9 (Dienstag: 23,9). Damit gilt für den Landkreis Marburg-Biedenkopf nach wie vor Stufe zwei von insgesamt fünf Stufen des Eskalationskonzepts der Landesregierung zur Eindämmung des Corona-Virus.

Die Eskalationsstufen des Landes

Das Eskalationskonzept des Landes Hessen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie beinhaltet ein gestuftes Vorgehen:

  • Inzidenz   <20: Routinebetrieb, allgemein planende und vorbereitende Maßnahmen
  • Inzidenz ab 20: Erhöhte Aufmerksamkeit, erweitertes Meldewesen, bedarfsgerecht angepasste Maßnahmen
  • Inzidenz ab 35: Erweiterte Maßnahmen, Einbindung Planungsstab Covid-19 des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration (HMSI)
  • Inzidenz ab 50: Konsequentes Beschränkungskonzept, enge Zusammenarbeit mit dem Planungsstab Covid-19 des HMSI sowie dem koordinierenden Krankenhaus des Versorgungsgebietes, gegebenenfalls Mobilitätseinschränkungen
  • Inzidenz ab 75: Steuerung der medizinischen Lage durch den Planungsstab Covid-19 des HMSI

Quelle: Hessisches Ministerium für Soziales und Integration (08.07.2020)

Hessenweit steigende Zahlen

Die Gesamtzahl der seit Beginn der Pandemie bestätigten Covid-19-Infektionen in Hessen erhöhte sich am Mittwoch gegenüber dem Vortag um 157 auf 18.945. 551 Todesfälle werden bisher mit Covid-19 in Verbindung gebracht. Diese Zahl blieb am Mittwoch gleich. Das teilte das Sozialministerium in Wiesbaden mit.

Das Land Hessen verhängt wegen der Corona-Pandemie weiterhin keine allgemeinen Beschränkungen für private Feiern zuhause, empfiehlt aber dringend, bei steigenden Infektionszahlen die Zahl der Gäste zu begrenzen. Wird eine Inzidenz von 35 oder höher erreicht, dann sollte die Zahl der Gäste bei einer Privatfeier 25 nicht überschreiten, sagte Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU).

Marburg Neue Geschäftsführerin - Gestalterin mit Herz und Mut
30.09.2020
30.09.2020