Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Von Italien geht es nun nach Griechenland
Marburg Von Italien geht es nun nach Griechenland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:58 24.08.2021
Eine Szene aus dem Spielfilm „Der Hochzeitsschneider von Athen“.
Eine Szene aus dem Spielfilm „Der Hochzeitsschneider von Athen“. Quelle: Neue Visionen Filmverleih
Anzeige
Marburg

Vergangene Woche präsentierten die Marburger Kinobetriebe und die OP den italienischen Film „Auf alles, was uns glücklich macht“, am Mittwoch geht es nach Griechenland: Ab 21 Uhr ist „Der Hochzeitsschneider von Athen“ als OP-Vorpremiere zu sehen.

Nikos (Dimitris Imellos) ist ein Schneider. Doch gut geschnittene Herrenkleidung ist immer weniger gefragt. Also sattelt er um: Er bastelt sich einen fahrbaren Stand zusammen, sichert sich einen Platz auf dem Markt und schneidert von nun an Brautkleider. Die deutsch-griechische Filmemacherin Sonia Liza Kenterman setzt in ihrem Kinodebüt ganz auf mediterrane Leichtigkeit. Heraus kommt eine Sommerkomödie.

Von Uwe Badouin

31.08.2021
Marburg Sommer in den Partnerstädten - „Die Leute wollen raus“
24.08.2021
24.08.2021