Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Vierstelliger Schaden durch Graffiti
Marburg Vierstelliger Schaden durch Graffiti
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:58 07.01.2020
Graffiti - wie hier an einer Brücke - gelten als Sachbeschädigung. Die Polizei sucht einen Sprayer, der seine "Tags" (Zeichen) an Garagen an der Gisselberger Straße in Marburg hinerlassen hat. Quelle: Ina Tannert
Marburg

Wie die Polizei erklärt, liegen die beschmierten Wände alle zum Durchgang zur Straße Teichwiesengraben. Die Tatzeit lasse sich bislang lediglich auf einen Zeitraum zwischen 3. Dezember und 4., Januar eingrenzen.

Der Schaden dürfte laut Polizei vierstellig sein.

  • Sachdienliche Hinweise zu dieser Sachbeschädigung melden zeugen bitte an die Polizei Marburg, Telefon 06421/4060.

Hintergrund

Als "Tag" (zu deutsch Markierung, Etikett, Schild) wird im Graffiti-Jargon das Signaturkürzel bezeichnet, welches das Pseudonym eines Sprayers darstellt. Es gilt als die Urform des sich daraus entwickelten "Piece", also dem eigentlichen Graffiti-Bild. Häufig ist ein "Tag" als Unterschrift unter gesprühten Bildern zu finden, es gilt aber auch in der jugendlichen Gang-Kultur als territoriale Markierung.