Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Urteile und Hitmaschinen
Marburg Urteile und Hitmaschinen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:30 09.05.2015
Wenn Sie diese Woche nicht regelmäßig zum OP-Lesen gekommen sind, haben wir hier für Sie die wichtigsten Themen aus der Region auf einen Blick. Foto: Thorsten Richter
Wenn Sie diese Woche nicht regelmäßig zum OP-Lesen gekommen sind, haben wir hier für Sie die wichtigsten Themen aus der Region auf einen Blick. Quelle: Thorsten Richter
Anzeige
Landkreis

Anlässlich der großen Mai-Kundgebungen war Bodo Ramelow, der thüringische Ministerpräsident zu Gast in Marburg. Wir hatten die Gelegenheit zu einem Interview.

Nach der Erdbebenkatastrophe in Nepal müssen nach der humanitären Hilfe viele historische Gebäude wieder aufgebaut werden. Wolfgang Korn aus Cölbe hat die dazu wichtigen Pläne.

Die Pläne für die Erweiterung des Müllabfuhrzweckverbands liegen weiterhin auf Halde.

Am Dienstagabend war Clueso zu Gast in Dagobertshausen und gab ein Konzert, hautnah für 200 Fans. Wir haben Fotos gemacht, gefilmt und interviewt.

Um Musik ging es auch in Biedenkopf: Dort wurden die Darsteller für das Musical "Der Postraub" vorgestellt.

Am Mittwoch verkündete Regierungspräsident Lars Witteck seinen Rücktritt.

Außerdem wurde ein Fall von Masern an der Marburger Waldorfschule bekannt.

Wir haben uns in der Stadtallendorfer Graffiti-Szene umehört, was es mit den Affen und Tigern im Herrenwald auf sich hat.

Am Donnerstag endeten zwei große Prozesse. Der Cappeler Messerstecher zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt und ein Vater zu zehn Jahren Gefängnis, weil er seine Tochter in 66 Fällen sexuell missbraucht hat.

Anlässlich des Gedenken an das Ende des zweiten Weltkriegs vor 70 Jahren haben wir mit drei "Geburtstagskindern" des 8. Mai gesprochen, die sich an ihren Ehrentag vor 70 Jahren erinnern.

In Sachen OB-Wahl haben wir Ihnen diese Woche täglich einen Kandidaten im Porträt vorgestellt, mit Video: Marius Beckmann, Elke Neuwohner, Thomas Spies, Dirk Bamberger, Rainer Wiegand und Jan Schalauske.