Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg UKGM: Renz-Nachfolger bekannt
Marburg UKGM: Renz-Nachfolger bekannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:20 17.10.2021
Linke und SPD reagieren zurückhaltend auf Bambergers Vorstoß
Linke und SPD reagieren zurückhaltend auf Bambergers Vorstoß Quelle: Thorsten Richter
Anzeige
Marburg

Der Nachfolger für den Ärztlichen Geschäftsführer am Standort Marburg des UKGM steht fest: Professor Dr. Uwe Wagner, der Direktor der Klinik für Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, soll im Umlaufverfahren des Aufsichtsrats zum Nachfolger von Professor Dr. Harald Renz bestimmt werden, der das Amt bis zum 30. September innehatte. Das geht aus einem Schreiben des UKGM-Vorstands an die Beschäftigten hervor.

Professor Wagner gilt als enger Vertrauter des Aufsichtsratsvorsitzenden Dr. Christian Höftberger Unterdessen haben Linke und SPD eher zurückhaltend auf den Vorschlag des Marburger CDU-Chefs Dirk Bamberger reagiert, der vorgeschlagen hatte, das UKGM in eine Genossenschaft umzuwandeln. Für die SPD sagten Fraktionschef Steffen Rink und die beiden Fraktionsvorsitzenden Thorsten Büchner und Anna-Lena Stenzel „Jetzt die Diskussion über mögliche Rechtsformen des UKGM, wie etwa einem genossenschaftlichen Modell zu führen, hilft nicht weiter. Die Wahl der Rechtsform ist erst der zweite Schritt.“ Die Linken luden Bamberger ein, sich an der Unterschriftensammlung zur Entprivatisierung des UKGM zu beteiligen.

Hier geht's zum ausführlichen Bericht: Linke zu Bambergers Vorstoß: "Richtig, aber ein wenig spät"

(Der Artikel ist nach Login kostenfrei verfügbar)