Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Telefon-Betrüger gehen leer aus
Marburg Telefon-Betrüger gehen leer aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:49 01.07.2020
Betrüger scheiterten in Marburg mit ihrer Masche am Telefon, als sie sich als Polizisten ausgaben. Quelle: Sebastian Gollnow/dpa
Anzeige
Landkreis

Bislang blieben sowohl die Anrufe in Dillenburg als auch die Anrufe in Marburg für die Betrüger ohne Erfolg, teilte die Polizei gestern mit. Die Angerufenen erkannten den Betrugsversuch rechtzeitig.

Es war eine typische Masche: Der Anrufer nannte seinen Vor- und Zunamen und gab sich als Beamter der Kripo aus. Er berichtete von der Festnahme von Einbrechern und einem bei ihnen gefundenen Zettel mit den Daten potenzieller Opfer und dem Hinweis auf Wertgegenstände. Hier waren glücklicherweise die Gespräche dank der Reaktionen der Angerufenen meist zu Ende.

Sie ließen sich keine Angaben zu Vermögenswerten oder persönlichen Verhältnissen entlocken. „Hier haben die Menschen genau richtig reagiert. Die Polizei ruft definitiv niemanden an, um über Festnahmen zu berichten oder um persönliche Lebensumstände zu erfragen oder um sich nach Wertgegenständen und deren Sicherung zu erkundigen. Nur wer die Masche der Betrüger kennt, kann sich davor schützen, Opfer dieser Betrüger zu werden“, sagte Marburgs Polizeisprecher Martin Ahlich.

01.07.2020
01.07.2020