Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Straße in Marburg eingebrochen
Marburg Straße in Marburg eingebrochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 29.07.2020
Mitarbeiter des Dienstleistungsbetriebs (DBM) sind dabei, den Schaden am Barfüßertor zu untersuchen. Quelle: Thomas Steinforth/Stadt Marburg
Anzeige
Marburg

Aus Marburgs Rathaus heißt es, dass möglicherweise ein Abflussrohr unter der Straße gebrochen ist. Mitarbeiter des Dienstleistungsbetriebs (DBM) sind momentan dabei, Rohre freizulegen, um den Schaden zu untersuchen und zu beheben. Die Straße ist voraussichtlich bis Freitag (31. Juli) gesperrt. 

Odyssee in die Oberstadt

Der Verkehr in die Oberstadt wird über die Wettergasse umgeleitet. Wer vom Wilhelmsplatz aus in die Oberstadt fahren möchte, folgt zunächst Universitäts-, Biegen- und Deutschhausstraße, um dann an der Elisabethkirche in den Steinweg zu fahren.

Anzeige

Anlieger können bis zur Baustelle in die Straße "Barfüßertor" fahren, können dort allerdings nicht wenden. Die Buslinie 10 in Richtung Schloss wird über die Universitätsstraße und den Wilhelmsplatz umgeleitet; die Haltestellen in der Oberstadt werden nicht angefahren.

29.07.2020
28.07.2020
28.07.2020