Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg So funktioniert Zufahrt zur Spendenaktion
Marburg So funktioniert Zufahrt zur Spendenaktion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:41 22.07.2021
Ralf Kalabis-Schick hatte im Dezember einen Weihnachtsstruck-Konvoi organisiert. Nun will er dutzende Lkws mit Spenden in die Flutgebiete bringen. Archivfoto: Nadine Weigel
Ralf Kalabis-Schick hatte im Dezember einen Weihnachtsstruck-Konvoi organisiert. Nun will er dutzende Lkws mit Spenden in die Flutgebiete bringen.  Quelle: Archivfoto: Nadine Weigel
Anzeige
Marburg

Spenden können am Freitagabend zeitlich gestaffelt abgegeben werden:

  • Ab 18 Uhr für Spenderinnen und Spender, die mit dem Auto aus Richtung Süden kommen,
  • Ab 20 Uhr für alle, die aus Richtung Osten und Westen kommen und
  • Ab 21 Uhr für Spendenwillige aus Fahrtrichtung Norden.

Die Zufahrt zur Sammelstelle erfolgt von Süden über die B3a folgendermaßen: Die Abfahrt Messeplatz wird gesperrt. Von der Abfahrt Wehrda führt der Weg links in die Neue Kasseler Straße, am Autohaus Schwarz rechts in die Schlosserstraße, dann in die Afföllerstraße zum Messegelände. Die Ausfahrt erfolgt in Richtung Kaufpark. Wer aus dem Norden über die B3a kommt, nimmt ebenfalls die Abfahrt Wehrda und fährt dann den beschriebenen Weg.

Wer mit dem Auto von Süden über die B3a zum Impfzentrum fährt, nimmt die Abfahrt Bahnhofstraße und biegt von der Neuen Kasseler Straße in die Schlosserstraße ein. Direkt nach der Ampel wird rechts auf das Gelände des Autohauses Schwarz eingebogen. Von dort gibt es eine ausgeschilderte Verbindung durch das Gewerbegebiet, die direkt bis zum Impfzentrum führt. Die Ausfahrt erfolgt über den Kaufpark Wehrda. Wer von Norden über die B3a zum Impfzentrum will, nimmt die Abfahrt Marburg Nord/Messe/Afföllerwiesen und erreicht über die Schlosserstraße ebenfalls das Autohaus Schwarz. Von dort gilt die gleiche ausgeschilderte Verbindung.

Gebraucht wird

  • Besen, Schaufeln, Schneeschieber, Abzieher
  • Gummistiefel (alle Größen)
  • Lebensmittel (Konserven, Nudeln, Reis, Mehl, Zucker, Kekse, Schokolade, Salz, H Milch)
  • Hygieneartikel (Binden, Tampons, Duschgel, Seife, Zahnbürsten, Zahnpasta)
  • Getränke aller Art – vor allem Wasser
  • Wasserkanister
  • Batteriebetriebene Radios
  • Powerbanks
  • Gaskocher, Gaskartuschen (keine großen Gasflaschen)
  • Pfannen, Töpfe, Teller, Besteck, Tassen (kein Plastik)
  • Haushalts-Textilien: Decken, Bettwäsche, Handtücher. WICHTIG: bitte schon durchgewaschen und direkt einsatzfähig
  • Stromaggregate (kommen NICHT zurück!)
  • Buggys, Kinderwagen
  • Verbandsmaterial, 1. Hilfekoffer
  • Tiernahrung für Hunde und Katzen, egal ob trocken oder nass
  • Halsbänder für Tiere, Leinen, Näpfe
  • Putzkram (Spülmittel & Co)
  • Klamotten werden nicht angenommen!
22.07.2021
21.07.2021