Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Sichere Abstellplätze für Räder
Marburg Sichere Abstellplätze für Räder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:23 28.01.2021
Die Stadt Marburg bietet demnächst witterungsgeschützte und sichere Abstellplätze für Fahrräder in der Oberstadt zum Mieten an.
Die Stadt Marburg bietet demnächst witterungsgeschützte und sichere Abstellplätze für Fahrräder in der Oberstadt zum Mieten an. Quelle: Nadja Schwarzwäller/Stadt Marburg
Anzeige
Marburg

Eine sichere und witterungsgeschützte Abstellmöglichkeit fürs eigene Fahrrad – das soll es bald in der Marburger Oberstadt geben. Die Stadt richtet als Pilotprojekt eine ehemalige Garage im Fördergebiet „südwestliche Oberstadt“ als Radabstellanlage her.

„Ich freue mich sehr, dass wir bald eine erste sichere und überdachte Abstellmöglichkeit in der Oberstadt für Fahrräder anbieten können. Dies ist ein kleiner, aber wichtiger Baustein, die nachhaltige Mobilität gerade für die Bewohner der Oberstadt zu fördern und zu erleichtern“, sagt Oberbürgermeister und Verkehrs-Dezernent Dr. Thomas Spies. Im Rahmen des Städtebauförderprogramms „Lebendige Zentren“ wird die ehemalige PKW-Garage „Am Plan 3“ mit einem Schließsystem, Lade-Infrastruktur für E-Bikes und Abstellbügeln ausgerüstet. „Sie ist dann ebenerdig zugänglich und bietet für bis zu sechs Fahrräder eine komfortable, witterungsgeschützte und sichere Unterstellmöglichkeit“, sagt Spies.

Bereits im Zuge des Aufnahmeantrags zum Städtebauförderprogramm wurde die Bereitstellung sicherer Radabstellmöglichkeiten als ein Beitrag zur Förderung einer umweltfreundlicheren Mobilität für Oberstadtbewohner formuliert. Diese Zielsetzung wurde noch verstärkt: Im Zuge der Beteiligung zum Oberstadtentwicklungsprozess äußerten Bürger mehrfach den Wunsch nach einer sicheren Fahrradabstellmöglichkeit. Mit der Umrüstung der ehemaligen PKW-Garage „Am Plan 3“ ist ein erster Schritt getan, diesem Wunsch nachzukommen. „Wir sind uns bewusst, dass der Bedarf nach vergleichbaren Abstellmöglichkeiten wesentlich höher ist. Daher rufen wir mit unserem Projekt zum Nachahmen auf. Wir sind uns sicher, dass es in unserer schönen Oberstadt weitere geeignete Möglichkeiten gibt. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, damit wir gemeinsam den meist sehr einfachen Umbau realisieren können“, fügt Bürgermeister und Umweltdezernent Wieland Stötzel hinzu. Die Fertigstellung der Abstellmöglichkeit „Am Plan 3“ ist für Ende Februar geplant.

  • Wer Interesse an der Anmietung eines Stellplatzes für 10 beziehungsweise 12 Euro inklusive Stromkosten monatlich hat, meldet sich beim Fachdienst Gebäudewirtschaft telefonisch unter 0 64 21 / 2 01-16 78 oder per E-Mail an Sandra.Krabbe@marburg-stadt.de.