Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Schriftzug auf Außenfassaden
Marburg Schriftzug auf Außenfassaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:18 22.03.2021
Zwischen Freitag (19. März) und dem gestrigen Sonntag (21. März) haben Unbekannte ein Loch in das Fenster des Rathauses geschlagen (Themenfoto).
Zwischen Freitag (19. März) und dem gestrigen Sonntag (21. März) haben Unbekannte ein Loch in das Fenster des Rathauses geschlagen (Themenfoto). Quelle: Friso Gentsch/dpa
Anzeige
Marburg

Wie die Polizei Marburg mitteilte, ereignete sich die Tat zwischen Freitagnachmittag (19. März) gegen 16 Uhr und Sonntagmorgen (21. März) gegen 6 Uhr. Das Loch im Fenster ist etwa 20 Zentimeter groß. Betroffen ist das Fenster rechts neben dem Haupteingang des Rathauses in der Straße "Markt". Dabei ist ein Schaden von knapp 150 Euro entstanden.

Schriftzug an Außenfassade

Weiter heißt es seitens der Polizei, dass Unbekannte zwischen Samstagmittag (20. März) gegen 12 Uhr und Sonntagmorgen (21. März) gegen 7.30 Uhr sowohl an die Hauswand des Rathauses als auch an ein Gebäude der Stadtverwaltung in der Straße "Hofstatt" einen Schriftzug angebracht haben. Auf beiden Gebäuden stehen die Worte "Müde" in einer Größe von 20 auf 60 Zentimeter.

Der Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. "Inwieweit die Schmierereien mit der demolierten Scheibe zusammenhängen, ist noch nicht bekannt", teilte Polizei-Sprecherin Yasmine Hirsch mit. 

  • Hinweise nimmt die Polizei Marburg entgegen, Telefon 06421/4060.
Marburg Fastenaktion „So viel du brauchst ...“ - Wie mobil müssen wir sein?
22.03.2021
22.03.2021