Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Schlägerei und Widerstand gegen die Polizei
Marburg Schlägerei und Widerstand gegen die Polizei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:21 14.03.2022
Themenfoto: Ein junger Mann hebt seine geballte Faust. Die Polizei sucht Zeugen, die eine Schlägerei in der Oberstadt beobachtet haben.
Themenfoto: Ein junger Mann hebt seine geballte Faust. Die Polizei sucht Zeugen, die eine Schlägerei in der Oberstadt beobachtet haben.  Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Anzeige
Marburg

Ein 25-jähriger Tatverdächtiger aus Marburg steht unter dem Verdacht einem 22-Jährigen aus Grünberg mit einer Glasflasche auf den Kopfgeschlagen zu haben. Dieser erlitt dabei Kopfverletzungen und kam ins Krankenhaus. Der Tatverdächtige flüchtete er aus der Bar. Ein Freund des Opfers folgt ihm, holte ihn ein und stellte ihn auf der Straße, wobei sich eine erneute Schlägerei entwickelte, die beim Eintreffen der Polizei noch im Gange war.

Den Beamten gelang es, die beiden - wie sich herausstellte alkoholisierten Männer - voneinander zu trennen. Bei dem Versuch, den äußerst aggressiven und ebenfalls verletzten 25-Jährigen mit zur Dienststelle zu nehmen, gab es sofort wieder Ärger, da er sich dagegen wehrte und sperrte. Das änderte aber nichts am Ergebnis. Die nächsten Stunden verbrachte er - nach ärztlicher Untersuchung - in der Ausnüchterungszelle.

Die Polizei sucht Zeugen, die etwas zur Aufklärung des Tatgeschehens - zunächst in der Bar und anschließend auf der Straße - beitragen können. 

Kontakt

Polizei Marburg, Telefon 06421/406 0.

14.03.2022
Marburg Blende Fotowettbewerb 2021 - Den Blitz getroffen
13.03.2022
Marburg Corona-Fallzahlen - 728 Neuinfektionen
13.03.2022