Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Schlägerei an der Bushaltestelle
Marburg Schlägerei an der Bushaltestelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:49 27.04.2021
Symbolfoto: Die Polizei sucht Zeugen einer Schlägerei. Archivbild Nadine Weigel
Symbolfoto: Die Polizei sucht Zeugen einer Schlägerei.  Quelle: Nadine Weigel
Anzeige
Marburg

Als die Polizei eintraf, waren die beiden Beteiligten verschwunden. Nach Aussage der Zeugen schlug ein 16 bis 20 Jahre junger, schlanker, zwischen 1,75 und 1,80 Meter großer Mann mit dunklem Teint und bekleidet mit schwarzer Base-Cap, schwarzer Weste, grün-grauem Trainingsanzug und weißen Sneakers mehrfach auf einen 40 bis 45 Jahre alten, etwa 1,70 großen Mann mit kurzen grauen Haaren ein, sogar noch als dieser bereits am Boden lag.Durch die Auseinandersetzung erlitt der 40 bis 45-Jährige eine blutende Kopfwunde. Nach bisherigen Kenntnissen stieg der Verletzte in einen Bus und verließ ihn in der Freiherr-vom-Stein-Straße. Er war in Begleitung einer nicht näher beschriebenen Frau. Trotz sofortiger Fahndung blieben beide Beteiligten unentdeckt. Die Polizei fragt: Wer hat die Auseinandersetzung noch gesehen? Wer kann Angaben machen, die zur Identifizierung der Beteiligten beitragen könnten? Die Polizei bittet die begleitende Frau und den Verletzten, sich zu melden.

  • Polizei Marburg, Telefon 06421/4060.
Marburg Hessische Theatertage 2021 - Marburg hofft auf „analoges Festival“
28.04.2021
27.04.2021