Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Linke fragt: „Wie käuflich ist Marburg?“
Marburg Linke fragt: „Wie käuflich ist Marburg?“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:55 14.09.2019
Das Congresszentrum der Deutschen Vermögensberatung (DVAG) in Marburg. Archiv
Das Congresszentrum der Deutschen Vermögensberatung (DVAG) in Marburg. Quelle: Archiv
Anzeige
Marburg

Nach Angaben der Veranstalter soll dem Einfluss der Deutschen Vermögensberatung (DVAG) auf die Marburger Politik nachgegangen werden. Los geht es am Sonntag, 15. September, mit einem „Spaziergang durch die Pohl-City“. Angeführt wird er vom Marburger Sozialwissenschaftler Gert Meyer.

Treffpunkt ist um 11 Uhr das DGB/Postgebäude in der Bahnhofstraße 6. Am Dienstag, 17. September, gibt es ab 19 Uhr in der Baari-Bar des Café Trauma an den Afföllerwiesen eine­ Veranstaltung mit den  Herausgebern des Buches „Die gekaufte Stadt?“ (2016), Professor Frank Deppe, Jan Schalauske und der Fraktionsvorsitzenden der Marburger Linken Renate Bastian.