Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Radfahrer bedroht und verfolgt
Marburg Radfahrer bedroht und verfolgt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:17 21.10.2019
Die Marburger Polizei sucht eine Gruppe Männer, die Sonntagfrüh einen 20-Jährigen bedrohten und verfolgten.  Quelle: Thorsten Richter
Marburg

Die Kriminalpolizei Marburg sucht dringend nach Zeugen, um einen Vorfall zu klären, der sich am frühen Sonntagmorgen zwischen 6 und 6.15 Uhr ereignete und von der Unibibliothek im Pilgrimstein bis zur Bahnhofstraße hinzog. Das Geschehen muss aufgefallen sein, da ein 20 Jahre junger Mann mit zerrissenem T-Shirt versuchte, mit einem Fahrrad vor einer ihn verfolgenden Gruppe von fünf oder sechs Personen zu flüchten.

Nach Angaben des 20-Jährigen waren die Männer 30 bis 35 Jahre alt und alle mindestens 1,85 Meter groß. Mehrere von ihnen trugen Jogginganzüge mit Kapuze.

Die Männer hatten ihr Opfer – nach dessen Aussage in gebrochenem Deutsch – am Pilgrimstein bei der Bibliothek angesprochen. Sie verlangten Geld und drohten ihm. Ihm sei es gelungen, mit dem Rad zu flüchten. Beim Versuch eines der Männer aus der Gruppe, ihn am Wegfahren zu hindern, zerriss der ihm das T-Shirt. Die Männer hätten ihn dann noch bis zur Bahnhofstraße verfolgt. Dort konnte er sie dann aber abschütteln.

  • Zeugen werden gebeten, sich mit der Kripo Marburg, Telefon 06421/4060 in Verbindung zu setzen.