Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg RKI-Inzidenz liegt bei 5,7
Marburg RKI-Inzidenz liegt bei 5,7
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:33 23.06.2021
Eine Ampulle mit Impfstoff.
Eine Ampulle mit Impfstoff.  Quelle: Nadine Weigel
Anzeige
Marburg

Laut Mitteilung der Kreispressestelle von Mittwochnachmittag (23. Juni) wird ein Betroffener intensivmedizinisch behandelt. Die vom Robert-Koch-Institut (RKI) angegebene Inzidenz für den Landkreis Marburg-Biedenkopf liegt derzeit bei 5,7. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion liegt weiterhin bei 284.

Das Gesundheitsamt und niedergelassene Ärztinnen und Ärzte betreuen aktuell 80 aktive Fälle (-17). Die Zahl der Genesenen ist um 20 auf 10.561 Fälle gestiegen.

Unterdessen gelten im Landkreis ab Freitag, 25. Juni 2021, weitere Öffnungsschritte des Landes. Die Lockerungen im Einzelnen sowie weitere Informationen finden sich online www.hessen.de sowie über den Direktlink https://www.hessen.de/presse/pressemitteilung/weiter-besonnen-und-achtsam-bleiben .

Im Landkreis Marburg-Biedenkopf wurden insgesamt bereits 129.195 Impfungen gegen Covid-19 durch das Impfzentrum durchgeführt: Davon entfallen 81.211 auf die Erstimpfung und 47.984 auf die Erst- und Zweitimpfung. Bezogen auf die Impfungen durch das Impfzentrum entspricht dies bei den Erstimpfungen einer Impfquote von 33,01 Prozent und bei den vollständig geimpften Personen einer Impfquote von 19,51 Prozent.


  • Im Rahmen von Qualitätsprüfungen und Datenaktualisierungen des Gesundheitsamtes kann es vorkommen, dass bereits übermittelte Fälle im Nachhinein aktualisiert und korrigiert werden. Dadurch kann es zu Abweichungen bei der Differenz der im Vergleich zum Vortag gemeldeten Fälle kommen.