Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Polizeioldtimer aus Marburg im TV
Marburg Polizeioldtimer aus Marburg im TV
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:04 06.05.2021
Abschlussbild am Set: die Polizisten mit dem Vorsitzenden des Polizeioldtimer-Museums Marburg Eberhard Dersch vor dem VW T2.
Abschlussbild am Set: die Polizisten mit dem Vorsitzenden des Polizeioldtimer-Museums Marburg Eberhard Dersch (links) vor dem VW T2. Quelle: Polizeioldtimer-Museum
Anzeige
Marburg

Der Fernsehfilm „Goldjungs“ lässt die Ereignisse, die im Jahr 1974 zum spektakulären Crash der Herstatt-Bank führten, auf satirische Weise wieder aufleben. Der Dreh fand teilweise an den Originalschauplätzen in Köln statt. Vor Ort dabei: ein Team vom 1. Deutschen Polizeioldtimer Museum in Marburg, das einen Marburger Polizeioldie aus dieser Zeit in Szene setzen sollte.

Der Polizei-Bulli vom Typ T2, Baujahr 1968, spielt in der Szene mit, als die aufgebrachten Geldanleger vor der Herstatt-Bank demonstrieren, weil sie ihr Geld wiederhaben wollen. „Gedreht wurde an einem Samstag im Oktober 2020 an einer Hauptkreuzung Kölner Innenstadt“, sagt Eberhard Dersch, Vorsitzender des Polizei-Motorsport-Club Marburg. „In der Enggasse standen die 911er Porsche reihenweise rum“, so Dersch weiter, „ein Dreh, der das Herz eines jeden Oldie-Fans höher schlagen ließ.“

Der Film ist heute um 20.15 in der ARD zu sehen und später auch in der ARD-Mediathek noch abrufbar.

Marburg Tag der Händehygiene - Hände-Hygiene hilft auch Helfern
05.05.2021
Marburg Wechselunterricht an Schulen - Wechselunterricht ab Donnerstag
05.05.2021