Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Polizei setzt Pfefferspray ein
Marburg Polizei setzt Pfefferspray ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:47 27.10.2021
Bei einer Auseinandersetzung in der Graf-von-Stauffenberg-Straße setzte die Polizei Pfefferspray ein.
Bei einer Auseinandersetzung in der Graf-von-Stauffenberg-Straße setzte die Polizei Pfefferspray ein. Quelle: Peter Steffen
Anzeige
Marburg

Nach den Hinweisen in den Notrufen soll es bei der Auseinandersetzung zu Bedrohungen mit einer Waffe gekommen sein. Als die Polizei eintraf, war die Anzahl der Streitenden angewachsen. Die Polizei konnte den Pulk nur durch den Einsatz von Pfefferspray trennen und getrennt halten. Nach bisherigen Erkenntnissen erlitt ein Mann in dem Gesamt-Geschehen leichte Verletzungen.

Ursache des Streits zwischen einem 43 und einem 51 Jahre alten Mann war der Vorwurf eines Diebstahls. Die Polizei stellte in der Wohnung eines der Beteiligten eine geladene Schreckschusswaffe sicher. Die Ermittlungen dauern an.

kontakt

Die Polizei sucht Zeugen, die den Geschehensablauf der Auseinandersetzung auf der Straße beschreiben können.Kontakt: Polizei Marburg, Telefon 06421/406 0.

Marburg Der Landkreis in alten Bildern - Junges Glück
26.10.2021