Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Zeugen für mehrere Strafftaten gesucht
Marburg Zeugen für mehrere Strafftaten gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:32 03.08.2022
Themenfoto: Die Polizei such Zeugen zu mehreren ungeklärten Straftaten.
Themenfoto: Die Polizei such Zeugen zu mehreren ungeklärten Straftaten.  Quelle: Thorsten Richter
Anzeige
Marburg

Weder im Falle des Brandsatzes, der in der Nacht zum Sonntag, 17. Juli, auf die oberste Ebene des Parkdecks der Polizeidirektion in Marburg geworfen wurde, noch bei den 52 Fahrzeugen, die in der Nacht zum Montag, 18. Juli, im Südviertel beschmiert wurden und auch nicht bei den rund 30 geparkten Autos, die in der Nacht zu Sonntag, 24. Juli, in der Großseelheimer Straße zerkratzt wurden.

Daher benötigt die Marburger Polizei laut deren Sprecher Martin Ahlich Hinweise von möglichen Zeugen zu den drei genannten Straftaten. Für Tipps zum Ergreifen des Täters oder der Täterin könnte im Falle des Brandsatz-Wurfes gar die von der Staatsanwaltschaft Marburg ausgesetzte Belohnung in Höhe von 1 000 Euro zum Tragen kommen.

„Die wiederholten Angriffe auf parkende Autos im Marburger Südviertel“ verurteilt Phillip Knaack, Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes Südviertel „aufs Schärfste“, ebenso das unkenntlich gemachte Schild der „Bismarckstraße“. Zu den „offenbar politisch motivierten Sachbeschädigungen im Südviertel“ sagt der CDU-Stadtverbandsvorsitzende und Landtagsabgeordnete Dirk Bamberger: „Eine Stadtgesellschaft kann und darf sich nicht von einer kleinen politischen Randgruppe in dieser Weise bevormunden und sich so deren Weltanschauung und Sichtweisen aufzwingen lassen.“

Kontakt

  • Hinweise nehmen die Ermittler der Polizeidirektion Marburg unter der Nummer 0 64 21 / 40 60 entgegen.
Marburg Rente mit 70 - Aus Freude am Beruf
11:59 Uhr
07:59 Uhr