Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Vier Fahrer ohne Führerschein erwischt
Marburg Vier Fahrer ohne Führerschein erwischt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:01 27.02.2020
Symbolfoto: Ein Polizist winkt ein Auto heraus. Quelle: Thorsten Richter/Archiv
Anzeige
Marburg

Unter dem Strich stehen während der Zeit vom 11. bis zum 26. Februar im Landkreis drei unmittelbar sichergestellte Führerscheine, zwei Ordnungswidrigkeitenanzeigen wegen Fahren unter Alkoholeinfluss, vier Strafanzeigen wegen des gleichen Delikts – hier war der Atemalkoholtest deutlich höher oder es kamen Ausfallerscheinungen hinzu – und 14 Anzeigen nach Fahrten unter Drogeneinfluss. Die Polizei ließ 200 Autofahrer der 844 überprüften Autos ins Alkotestgerät blasen und 74 einen Drogentest machen.

Abgesehen von den erwähnten Anzeigen wegen Alkohol und/oder Drogeneinfluss und statistisch nicht erfassten Verwarnungen oder Anzeigen wegen sonstiger festgestellter Ordnungswidrigkeiten wie zum Beispiel zu schnelles Fahren, telefonieren während der Fahrt oder Gurtpflichtverstöße zog die Polizei noch vier Autofahrer aus dem Verkehr, die ohne Führerschein fuhren. In den genannten Zahlen sind die zum Beispiel bei einem Unfall oder einer sonstigen einzelnen Verkehrskontrolle aufgefallene Personen nicht enthalten.

Anzeige

Die Polizei hatte wiederholt die Gefahren durch das Fahren unter Alkohol und/oder Drogeneinfluss dargestellt, an die Autofahrer appelliert, auf Alternativen für den sicheren Heimweg hingewiesen und auf die insbesondere zur Faschingszeit nochmals intensivierten Kontrollen hingewiesen. Das scheint bei sehr vielen, aber leider eben nicht bei allen Fahrern angekommen zu sein.

Anzeige