Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Faustschlag am Erlenring
Marburg Faustschlag am Erlenring
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:16 29.03.2021
Ein 18-Jähriger ist am Sonntagmorgen in Marburg mit der Faust geschlagen worden. Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand
Ein 18-Jähriger ist am Sonntagmorgen in Marburg mit der Faust geschlagen worden. Quelle: Karl-Josef Hildenbrand
Anzeige
Marburg

Mehrere Anrufer meldeten nach Angaben der Polizei am frühen Sonntagmorgen (28. März) eine lautstarke Auseinandersetzung am Erlenring in der Marburger Innenstadt. Die Angabe zur Anzahl der beteiligten Menschen schwankte dabei zwischen zehn und 30.

Die Polizeistreifen, die gegen 1 Uhr vor Ort ankamen, trafen in den umliegenden Straßen noch auf mehrere, teils weglaufende, Personen.

Ein 18-Jähriger gab an, so heißt es in der Polizeimeldung, im Verlauf einer zunächst verbalen Auseinandersetzung am Erlenring einen Faustschlag ins Gesicht kassiert zu haben.

Die genaue Ausgangssituation des Streits muss noch ermittelt werden, ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge waren zwei Personengruppen mit jeweils sechs bis acht Personen aneinandergeraten. Bisher gehen die Ermittler jedoch davon aus, dass ein etwa 1,85 Meter großer, 18 bis 20 Jahre alter Mann für die leichten Verletzungen des 18-Jährigen verantwortlich ist. Der Verdächtige hat dunkle, gelockte Haare, keinen Bart und trug eine Mütze.

  • Hinweise zum Streit sowie zum beschriebenen Verdächtigen nimmt die Marburger Polizei unter Telefon 06421/406-0 entgegen.
28.03.2021
Marburg Oberbürgermeister-Stichwahl - Hauchdünner Sieg für Spies
28.03.2021