Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Busfahrer mit Pfefferspray attackiert
Marburg Busfahrer mit Pfefferspray attackiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:12 22.12.2020
Ein Busfahrer ist am Südbahnhof in Marburg mit Pfefferspray angegriffen worden. Foto: Thorsten Richter
Ein Busfahrer ist am Südbahnhof in Marburg mit Pfefferspray angegriffen worden. Quelle: Thorsten Richter
Anzeige
Marburg

Der bislang unbekannte Fahrgast attackierte den Busfahrer am Sonntag (20. Dezember) gegen 18.42 Uhr in einem Bus der Linie 383. Dank der eingebauten Plexiglasscheibe verpuffte der Angriff nach Angaben der Polizei weitgehend. 

Dem Angriff vorausgegangen sei eine verbale Auseinandersetzung zwischen Fahrer und Fahrgast, berichtet die Polizeisprecher Jürgen Schlick. Danach habe der Mann das Reizgas eingesetzt. Der ältere Busfahrer klagte anschließend über leichte Beschwerden.

Der Täter wird von der Polizei wie folgt beschrieben: Der schlanke Mann, der nach ersten Erkenntnissen bereits in Gladenbach zustieg, trug eine grau/grüne Jacke, einen dunklen Rucksack, einen weißen Kapuzenpullover, eine schwarze Hose sowie eine schwarze Mütze. Zudem hatte er einen dunklen Rucksack dabei.

Die Polizei sucht nun Zeugen, insbesondere andere Fahrgäste, die Angaben zu dem Geschehen und dem Mann machen können.

  • Hinweise an die Polizeistation Marburg, Telefon 06421/4060.
22.12.2020
Marburg 38. Deutscher Rock- und Pop-Preis - Marburger bei 38. Rock- und Pop-Preis ausgezeichnet
21.12.2020