Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Autofahrer verwüstet Feld
Marburg Autofahrer verwüstet Feld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:20 27.12.2021
Nach ersten Erkenntnissen der Polizei sorgte ein Autofahrer mit seinen Fahrmanövern auf einem bestellten Feld bei Wehrshausen für einen großen Schaden.
Nach ersten Erkenntnissen der Polizei sorgte ein Autofahrer mit seinen Fahrmanövern auf einem bestellten Feld bei Wehrshausen für einen großen Schaden. Quelle: Thorsten Richter
Anzeige
Wehrshausen

Den Reifenspuren nach zu urteilen, war es vermutlich ein Auto mit dem ein Unbekannter durch seine Fahrmanöver ein 13.000 Quadratmeter großes, bereits bestelltes Feld "umpflügte". Das Feld muss nach Angaben des Landwirtes komplett neu bestellt werden. Wegen der völlig zerstörten Saat und der damit einhergehend ausbleibenden Ernte des gesäten Roggens sowie wegen der nötigen Neubestellung des Feldes beträgt der Schaden für den Landwirt mehrere Tausend Euro. Das teilt die Polizei Marburg mit. Sie hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die "Fahrt" ereignete sich demnach am Sonntag (26. Dezember) zwischen Mitternacht und 15 Uhr. Das Feld liegt hinter der Straße "Zur Weinstraße" im Marburger Stadtteil Wehrshausen. Das Auto dürfte, den Spuren auf dem Feld nach, erheblich verdreckt gewesen sein, informiert die Polizei. 

Foto: Polizei
  • Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise: Wer hat zur Tatzeit auf dem Feld Fahrmanöver beobachtet? Wer kann Angaben zu dem Auto machen, das das Feld befahren hat? Wem ist ein deutlich über das derzeit witterungsbedingt "normale" hinausgehend, verschmutztes Auto aufgefallen? Wo steht ein solches Auto beziehungsweise wem gehört dieses Fahrzeug? Hinwiese an die Polizei Marburg, Telefon 06421/406-0
27.12.2021
27.12.2021