Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Gewerbesteuer-Millionen, Jubiläum oder Pflegenotstand?
Marburg Gewerbesteuer-Millionen, Jubiläum oder Pflegenotstand?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:22 22.12.2021
Wählen Sie ihr Thema des Jahres 2021. Bis zum 9. Januar können Sie abstimmen.
Wählen Sie ihr Thema des Jahres 2021. Bis zum 9. Januar können Sie abstimmen. Quelle: Oberhessische Presse
Anzeige
Marburg

Na, war noch etwas außer der Corona-Pandemie im fast zu Ende gegangenen Jahr? Tatsächlich hat es auch im Jahr 2021 in und um Marburg noch andere wichtige Ereignisse, die Menschen in der Region bewegen, gegeben.

Die Redaktion der OBERHESSISCHEN PRESSE und das gesamte Medienhaus HITZEROTH haben es sich bei der Sichtung, der Identifizierung der Nicht-Corona-Themen nicht leicht gemacht. Auch in Marburg und Umgebung war im Jahr 2021 jede Menge los, so dass uns die Auswahl schwergefallen ist. Leicht war und ist anders. Eben weil das so ist, bitten wir Sie, liebe Leserinnen und liebe Leser, in diesem Jahr speziell Ihr wichtigstes Ereignis zu wählen, das nicht direkt mit dem Über-Thema der Corona-Pandemie mit all ihren Folgen zu tun hat.

Denn wie jedes Jahr sind auch die für das Jahr 2021 zur Auswahl stehenden Themen der Redaktion nur ein Ausschnitt, ein Überblick. Mehr denn je fordern wir Sie auf, uns von Ihren Gefühlen, Hoffnungen, besonderen Erlebnissen und Ereignissen aus ihrem „Coronajahr-Leben“, kurzum, ihren eigenen Themen des Jahres zu berichten.

Seien Sie gewiss: Ihre Mühe ist nicht umsonst, da Sie im Falle einer Einsendung – am liebsten sind uns dabei jene, die eigene persönliche Geschichten, ihre Themen des Jahres erzählen – tolle Preise im Gewinnspiel gewinnen können!

Unsere Vorschläge bei der OP-Wahl zum „Thema des Jahres 2021“

CSL Behring streicht Hunderte Stellen. Das Unternehmen baut Arbeitsplätze ab aus der IT und im administrativen Bereich.

Pflegenotstand am UKGM: Wie bundesweit verlassen auch am UKGM Pflegekräfte ihren Job. Pflegekräfte einer ganzen Station kündigen und heuern im Krankenhaus in Lich an.

Hilfe aus dem ganzen Landkreis für die Flutopfer: Die Hilfsbereitschaft nach der großen Flut ist im gesamten Landkreis riesig. Mehrere Hilfskonvois machen sich auf den Weg, um die Flutopfer mit gesammelten Hilfsgütern zu unterstützen.

Oberbürgermeisterwahl, neue Koalition und Stötzel-Abwahl: Bei der Oberbürgermeisterwahl setzt sich Amtsinhaber Dr. Thomas Spies (SPD) hauchdünn gegen Herausfordererin Nadine Bernshausen (Grüne) durch. Im Parlament haben SPD, Grüne, Marburger Linke und Klimaliste eine Mehrheit, die Bürgermeister Wieland Stötzel abwählt. Kurz vor Weihnachten verlässt die Marburger Linke die gut zwei Wochen zuvor gegründete Koalition.

Marburg erhält unvorhergesehene Gewerbesteuer-Millionen: Der Pharmakonzern Biontech zahlt deutlich mehr Gewerbesteuer als von der Stadt zunächst geplant. Marburg schwimmt im Geld. Ende des Jahres beschließt das Parlament die Absenkung des Gewerbesteuer-Hebesatzes.

Corona zum Trotz: Amöneburg feiert 1300-jähriges Bestehen. Die Stadt wurde vor 1300 Jahren im Zuge der Christianisierung gegründet. Ein eigens gegründeter Verein hat ein Programm zusammengestellt, das das ganze Jahre über gefeiert wurde.

Professor Thomas Nauss wird zum neuen Uni-Präsidenten gewählt. Er erhielt im vierten Wahlgang 22 von 33 gültigen Stimmen von insgesamt 34 wahlberechtigten Mitgliedern der Wahlversammlung. Nauss folgt auf Professorin Katharina Krause, die nicht mehr kandidiert hatte.

Haben wir irgendetwas nicht berücksichtigt? Sie haben die Möglichkeit, neben den Vorschlägen der Redaktion auch einen eigenen Vorschlag zu machen. Einsendeschluss ist am 9. Januar 2022. Es gibt Preise im Wert von mehr als 2 250 Euro zu gewinnen, Hauptgewinn ist ein 65-Zoll-QLED-Smart-TV von TCL im Wert von 999 Euro.

Bis zum 9. Januar können Sie im Internet unter www.op-marburg.de/gewinnspiel teilnehmen.

Von Till Conrad