Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Wir suchen den EngageMENSCH 2021
Marburg Wir suchen den EngageMENSCH 2021
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:16 05.09.2021
Andreas Bartsch und Ileri Meier präsentieren die Aktion „EngageMENSCH 2021“ von der Sparkasse Marburg-Biedenkopf und der Oberhessischen Presse.
Andreas Bartsch und Ileri Meier präsentieren die Aktion „EngageMENSCH 2021“ von der Sparkasse Marburg-Biedenkopf und der Oberhessischen Presse. Quelle: Thorsten Richter
Anzeige
Marburg

Engagement ist vielfältig. Engagement kann über Jahre dauern, wiederkehrend sein oder einmalig. Engagement kann große Auswirkungen haben oder im Verborgenen blühen. Engagement hängt von Menschen ab.

Eine gemeinsame neue Auszeichnung für engagierte Menschen in unserem Landkreis haben Oberhessische Presse und Sparkasse Marburg-Biedenkopf jetzt ins Leben gerufen: den „EngageMENSCH“.

Damit sollen vor allem Menschen gewürdigt werden, die nicht ständig im Fokus stehen. Gesucht werden Menschen, die sich nachhaltig engagieren, die Dinge initiieren und andere für ihr Handeln zum Wohl der Menschen, des Klimas oder für Tiere begeistern.

„Auch die Menschen, die sich nicht offiziell ehrenamtlich engagieren, sondern vielleicht aus eigenem Antrieb heraus Besonderes schaffen, initiieren oder sich einsetzen, sollen mit dieser gemeinsamen Aktion von OP und Sparkasse in den Mittelpunkt gerückt werden“, betont Ileri Meier, Chefredakteurin und Geschäftsführerin der HITZEROTH Druck + Medien GmbH & Co. KG.

Die Bewerbungsphase beginnt am heutigen Samstag (4. September), läuft über acht Wochen und endet am 1. November 2021.

„Wir als Sparkasse Marburg-Biedenkopf sind froh, gemeinsam mit der Oberhessischen Presse diese Auszeichnung ins Leben zu rufen. Es gibt in unserem Landkreis viele engagierte Menschen, auf deren Engagement wir aufmerksam machen und denen wir hiermit danken wollen“, freut sich Andreas Bartsch, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Marburg-Biedenkopf.

Der Wettbewerb ist geschlechterneutral und generationenübergreifend. Er findet in zwei Kategorien statt: Menschen bis 17 Jahre und Menschen ab 18 Jahren.

In jeder Kategorie wird ein Preisgeld von 5.000 Euro ausgelobt. 3 000 Euro für den ersten Platz und jeweils 1 000 Euro für den zweiten und dritten Platz. Dieses Preisgeld ist nicht zweckgebunden, die „EngageMenschen“ können selbst entscheiden, was sie damit machen wollen. Einzige Bedingung für eine Teilnahme: Der „EngageMENSCH“ muss im Landkreis Marburg-Biedenkopf wohnen.

Franziska Wagner, Leiterin Lesermarkt und Marketingleiterin der Oberhessischen Presse, sagt zum Wettbewerb: „Bei meinem ersten Gespräch über ‚EngageMENSCH‘ wurde ich direkt gefragt: Gibt es nicht schon Auszeichnungen für Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren? Genauso ist es, und deshalb richten wir den Fokus neu aus. Menschen, die einfach ihre Idee, ihr Engagement umsetzen, die suchen wir. Aktionen, die sich wiederholen, gerne auch nachhaltiges und zukunftsweisendes Engagement in unserem Landkreis – darauf freuen wir uns. Jeder kann sich bewerben oder für einen engagierten Menschen eine Bewerbung online absenden. Wir möchten sie und ihre tollen Ideen vorstellen und ihnen dafür danken – das wird für uns alle eine Bereicherung, davon sind wir überzeugt.“

Bewerbungen sind nur online möglich über den Link www.op-marburg.de/engagemensch. Natürlich müssen sich engagierte Menschen nicht unbedingt selbst bewerben: Über das Online-Formular können auch Vorschläge eingereicht werden. Bei der Anmeldung muss das jeweilige Engagement natürlich auch kurz beschrieben werden.

Eine Jury entscheidet dann im November über die Bewerbungen und kürt die Gewinner in beiden Kategorien.

Hier geht es zur Online-Bewerbung: www.op-marburg.de/engagemensch

Von Katharina Kaufmann-Hirsch