Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg In der Hölle von Guantanamo
Marburg In der Hölle von Guantanamo
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:58 23.06.2021
Jodie Foster spielt in „Der Mauretanier“ die Anwältin Nancy Hollander. Der Politthriller, der die Berlinale eröffnet, gehört zu den ersten großen Filmen, die nach der Corona-Pause in den deutschen Kinos starten.
Jodie Foster spielt in „Der Mauretanier“ die Anwältin Nancy Hollander. Der Politthriller, der die Berlinale eröffnet, gehört zu den ersten großen Filmen, die nach der Corona-Pause in den deutschen Kinos starten. Quelle: Foto: Graham Bartholomew/Tobis Film
Anzeige
Marburg

Am 1. Juli öffnen bundesweit die deutschen Kinos nach einem achtmonatigen Corona-Lockdown. Die Marburger Kinobetriebe sind schon am vergangenen Wochenende gestartet und spielen auch dieses Wochenende, um sich für den Bundesstart „warmzulaufen“, wie die Kinobetreiberin Marion Closmann der OP erklärt hatte.

„Der Mauretanier“ ist ein Film von Kevin Macdonald, der unter anderem die Politthriller „Der letzte König von Schottland“ und „Stand der Dinge“ sowie den Historienfilm „Der Adler der neunten Legion“ in Szene setzte.

Mit dem Drama wurde jüngst die Sommer-Berlinale eröffnet. Der Film beruht auf einer wahren Begebenheit. Erzählt wird die Geschichte des langjährigen Guantanamo-Häftlings Mohamedou Ould Slahi, der über seine Erlebnisse in dem US-Gefangenenlager ein Buch geschrieben hat, das zum Bestseller wurde.

Slahi wird vorgeworfen, ein Drahtzieher der Terroranschläge vom 11. September 2001 zu sein. Das US-Militär hält ihn ohne Anklage in dem umstrittenen Gefangenenlager Guantanamo Bay auf Kuba fest. Der US-Star Jodie Foster spielt die Anwältin Nancy Hollander, die gegen viele Widerstände seine Verteidigerin wird.

20 Jahre nach den Anschlägen wirft der Film einen Blick auf Rechtsstaatlichkeit und das US-Militär, das Mohamedou Ould Slahi mehrfach folterte, um ein Geständnis zu erzwingen. Nancy Hollander kämpfte für seine Freilassung. Der Franzose Tahir Rahim spielt die Hauptrolle. In einer weiteren Rolle ist Benedict Cumberbatch zu sehen. Jodie Foster erhielt für ihre Darstellung der Anwältin Hollander einen Golden Globe. Freigegeben ist der Film ab 12 Jahren.

Mit dem nebenstehenden Gutschein erhalten Sie wie immer bei OP-Vorpremieren ermäßigten Eintritt. Beim OP-Filmtest können Sie zudem Kinokarten gewinnen. Teilnahmekarten gibt es im Capitol-Center. Sie müssen dort ausgefüllt und abgegeben werden. Es wird empfohlen, die Karten im Vorverkauf online zu kaufen. Für die Vorstellung ist ein aktueller Corona-Test nötig.

Von Uwe Badouin