Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Muslime freuen sich über ihr Gotteshaus
Marburg Muslime freuen sich über ihr Gotteshaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 13.09.2020
Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies sprach am Sonntag bei der Eröffnungsfeier der Marburger Moschee bei St. Jost. Quelle: Tobias Hirsch
Anzeige
Marburg

Die Moschee bei St. Jost ist am Sonntag (13. September) mit rund 200 Gästen offiziell eingeweiht worden. Bilal El Zayat, Vorsitzender der Islamischen Gemeinde Marburg, richtete seinen Dank an Unterstützer, Gönner und Gäste vor Ort, aber genauso an alle Stadtbewohner.

Sieben Jahre nach der Grundsteinlegung hat die Islamische Gemeinde nun ein Gotteshaus und muss nicht mehr mit Provisorien zurechtkommen. Der seit 1986 bestehende Gebetsraum im Marbacher Weg war angesichts von 5 000 Muslimen zu klein geworden.

Anzeige

Einen ausführlichen Artikel lesen Sie (kostenpflichtig) hier: Islam hat in Marburg seine Heimat gefunden

von Björn Wisker

Marburg Aktion „Heimat shoppen“ - Die Sonne lockt zur Shoppingtour
13.09.2020