Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Selina ist Marburgs "Style Queen"
Marburg Selina ist Marburgs "Style Queen"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 05.09.2019
Im Beisein von Begro-Mitarbeiterin Sabrina Müller (von links) wurden die Gewinnerinnen Jasmin Degenhardt, Lena Preuß und Selina Ruiz Lopez durch Begro-Geschäftsführer Michael Blöcher-Bach und FFH-Moderatorin Steffi Burmeister geehrt. Quelle: Jennifer Stein
Wehrda

Das Modehaus Begro im Kaufpark Wehrda hat am Samstag, 31. August, gemeinsam mit Hitradio FFH und dem Bachelor Andrej Mangold die Marburger „Style Queen“ gesucht. In drei Vorrunden konnten jeweils drei Kandidatinnen ihre Looks zu einem vorgegebenen Motto im Modehaus aussuchen. Nach 30 Minuten mussten die Kandidatinnen ihre Outfits der Jury präsentieren.

Die Punkte für die Outfits vergaben Andrej Mangold, Bachelor 2019 aus der gleichnamigen TV-Show, Steffi­ Burmeister, Moderatorin bei Hitradio FFH, sowie eine Begro-Mitarbeiterin. Die Mottos der Vorrunden lauteten „Animal Print“, „Oversized“ und „Marlenehose“. Das passende Outfit mussten die Kandidatinnen innerhalb der vorgegebenen Zeit im Modehaus zusammenstellen, dabei wurden sie von Begro-Mitarbeiterinnen begleitet und beraten.

Ganz unterschiedliche Looks kreierten die Kandidatinnen zu ihrem jeweiligen Motto. So bekamen Publikum und Jury beispielsweise in der dritten Runde Hosen aus Cord, Jeans und gestreiftem Stoff zu sehen. Nachdem sich die Kandidatinnen auf der Bühne präsentierten, bewertete die Jury die jeweiligen Outfits und entschied, welche Looks es ins Finale schafften.

Im Finale durfte das Publikum entscheiden

Andrej Mangold war dabei begeistert von der Kreativität der Teilnehmerinnen: „Es waren wirklich tolle Outfits dabei und es hat Spaß gemacht, Teil der Jury zu sein.“ Steffi Burmeister plauderte als Gewinnerin des TV-Vorbildes „Shopping Queen“ aus dem Nähkästchen und erzählte Teilnehmerinnen und Publikum von ihren Erfahrungen in der Fernsehshow. „Ihr habt den Vorteil und könnt das gesamte Outfit in einem Laden kaufen, ich musste damals in verschiedene Läden rennen“, sagte sie.

Nachdem in den ersten beiden Runden Selina Ruiz Lopez mit ihrem Oversized-Pulli­ und Lena­ Preuß mit einem ­roten Animalprint-Kleid die Jury überzeugen konnten und ins Finale einzogen, stand nach der ­dritten Runde­ auch die letzte Finalistin Jasmin Degenhardt fest. In einem kurzen Interview vor dem Finale erzählte die Schülerin: „Es hat total Spaß gemacht, zu einem bestimmten Motto in kurzer Zeit ein komplettes Outfit zusammenzustellen. Aber es war schwierig, mit meiner Größe eine lange Hose zu finden, und wir mussten verschiedene­ Outfits ausprobieren. Dabei wurde ich aber toll beraten und hab es somit ins Finale geschafft.“

Im Finale durfte das Publikum entscheiden, wer die „Style Queen“ des Modehauses Begro wird. Hierbei setzte sich Selina Ruiz Lopez durch und gewann einen Gutschein über 450 Euro für das Modehaus. „Damit werde ich mir definitiv dieses coole Outfit nachkaufen“, verriet die Gewinnerin. Jasmin Degenhardt gewann knapp den zweiten Platz und durfte sich über einen Gutschein über 300 Euro freuen. Platz drei und einen 200-Euro-Gutschein erlangte Lena Preuß.

Neben dem Contest gab es noch einige weitere Angebote. Ein Foodtruck und eine Cocktail-Bar sorgten für die Verpflegung – samt dem passenden Cocktail „Shopping Queen“. Zwischen den Runden gab es Zeit für Autogramme und Fotos mit dem Bachelor und Spiele mit der FFH-Moderatorin. Am Abend stand außerdem die Band „Oh Alaska“ mit Frontfrau Yana Gercke auf der Bühne und sorgte für passende Musik nach einem langen Shopping-Tag.

von Jennifer Stein