Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Max Goldt liest in der Waggonhalle
Marburg Max Goldt liest in der Waggonhalle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:58 12.06.2019
Der Schriftsteller Max Goldt liest in Marburg. Quelle: Axel Martens
Marburg

Der Bestsellerautor Daniel Kehlmann („Die Vermessung der Welt“) meint: „Max Goldt gehört gelesen, gerühmt und ausgezeichnet“ – nicht nur wegen seines Humors, sondern vor allem wegen seiner „blendend hellen moralischen Intelligenz“.

Ausgezeichnet wurde Max Goldt bereits und das gleich mehrfach: 1997 mit dem Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor, 2008 mit dem Kleist-Preis und 2016 mit dem Göttinger Elch.

Ursprünglich war die Lesung am 20. Mai geplant – sie musste damals wegen einer Erkrankung des Autors verschoben werden. Karten kosten an der Abendkasse 19 Euro.