Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Marburg als Vorreiter bei der E-Mobilität?
Marburg Marburg als Vorreiter bei der E-Mobilität?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 10.09.2019
Hessens erster Wasserstoff-Bus fährt in Darmstadt.  Quelle: Archivfoto
Marburg

Die Zukunft des Verkehrs wird elektrisch sein – und Stadt Marburg sowie Landkreis Marburg-Biedenkopf sollen dabei eine Vorreiterrolle einnehmen. Konkret sollen sie als eine von durch das Bundesverkehrsministerium ausgewählten neun Modellregionen die Nutzung von Wasserstoff- und Brennstoff-
zellen vorantreiben. Das teilten Bundestagsabgeordneter Sören Bartol (SPD) und Landrätin Kirsten Fründt (SPD) gestern mit.

In Kombination mit verstärktem Einsatz erneuerbarer Energien soll es demnach gelingen, Wasserstoff zu produzieren und faktisch als Kraftstoff zu gewinnen. Wasserstoff könnte laut den Vorstellungen der Projektbeteiligten auch das für Stadtbusse existierende Topographie-Problem lösen: als im Vergleich zu E-Bussen stärkeres, weitreichenderes Antriebssystem. Das Projekt „passt hervorragend in unsere Nachhaltigkeitsbemühungen und wird ein wichtiger Baustein für unseren Beitrag zur CO2-neutralen Stadt“, sagt OB Dr. Thomas Spies (SPD).

Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier. (Der Artikel ist nach Anmeldung für OP-Leser zugänglich)