Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Marburg-Biedenkopf hat niedrigste Inzidenz in Hessen
Marburg Marburg-Biedenkopf hat niedrigste Inzidenz in Hessen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:18 05.12.2021
Quelle: Hauke-Christian Dittrich/dpa
Anzeige
Marburg

700 Menschen im Landkreis Marburg-Biedenkopf sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert. Sie werden nach Angaben der Pressestelle des Landkreises vom Gesundheitsamt und niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten betreut. Darin eingerechnet sind auch die am Wochenende festgestellten 110 Neuinfektionen. Die vom Robert-Koch-Institut (RKI) angegebene Inzidenz für den Landkreis Marburg-Biedenkopf liegt derzeit bei 151,3 (Samstag: 140,3).

Von den 700 Infizierten werden Stand Sonntag (5. Dezember) 16 stationär in einem Krankenhaus betreut - vier weniger als am Samstag. Sieben Menschen befinden sich auf einer Intensivstation. Die durch das RKI ausgewiesene Hospitalisierungsinzidenz für Hessen liegt aktuell bei 4,1 pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner (Samstag: 4,3).

Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion hat sich um einen Toten auf 301 erhöht. 


Die Gesamtzahl der seit März 2020 bestätigten Corona-Infektionen in Marburg-Biedenkopf liegt aktuell bei 14.600. Die Zahl der genesenen Fälle liegt bei 13.599. 

Hessenweit stagniert die Inzidenz

Die Zahl der erfassten Corona-Neuinfektionen in Hessen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen stagniert. Die sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz veränderte sich von 271,0 am Vortag auf 271,1 am Sonntag wie aus Daten des Robert Koch-Instituts (RKI) hervorging.

Am höchsten war diese Inzidenz laut hessischem Sozialministerium im Odenwaldkreis mit 562,3, am niedrigsten im Kreis Marburg-Biedenkopf mit 151,3.

Laut RKI kamen landesweit 2135 Infektionen mit dem Virus hinzu, sechs weitere Menschen starben im Zusammenhang mit dem Erreger. Die Zahl der Todesfälle seit Beginn der Pandemie im Land kletterte laut RKI damit auf 8211.

Mehr zum Thema

von Katharina Kaufmann-Hirsch und unserer Agentur

03.12.2021
04.12.2021