Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Mann verwüstet fremde Wohnung
Marburg Mann verwüstet fremde Wohnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:46 19.04.2021
Die Polizei musste in der Ketzerbach anrücken.
Die Polizei musste in der Ketzerbach anrücken.  Quelle: Thorsten Richter
Anzeige
Marburg

Die Polizei Marburg nahm am Samstagmorgen (17. April), gegen 05.30 Uhr, in der Ketzerbach einen 44 Jahre alten Mann vorübergehend fest und übergab ihn schließlich zur Behandlung in ein psychiatrisches Krankenhaus. Der Mann steht unter dem Verdacht, in eine Wohnung eingedrungen zu sein sowie den Bewohner bedroht und geschlagen und das Mobiliar zerlegt und teils auf die Straße geworfen zu haben. Während der Verwüstung hatte der Festgenommene offenbar auch eine Geldkassette gefunden und ein Bündel Bargeld entnommen. Das Opfer erlitt einen Schock und durch den Schlag leichte Verletzungen.

Marburg Bad-Öffnung frühestens Mitte Mai - Vorbereitungen für Sommersaison laufen im Aquamar
19.04.2021
20.04.2021
Marburg Medienwissenschaft - Der Film im Reich der Daten
19.04.2021