Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Liberale schicken 24-Jährigen ins Rennen
Marburg Liberale schicken 24-Jährigen ins Rennen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:11 06.09.2020
Niklas Hannott ist der Direktkandidat der FDP Marburg-Biedenkopf für die Bundestagswahl im kommenden Jahr. Quelle: Götz Schaub
Anzeige
Stadtallendorf

In einer Doppelversammlung stellten die Freien Demokraten des Landkreises Marburg-Biedenkopf personelle Weichen für anstehende Ereignisse. Dabei wurde der 24-jährige Niklas Hannott als FDP-Direktkandidat für die im nächsten Jahr stattfindende Bundestagswahl nominiert. Von 24 abgegebenen Stimmen erhielt er 23, nur ein Delegierter stimmte gegen ihn.

Hannott ist Landesvorsitzender der Jungen Liberalen und stellvertretender Vorsitzender des FDP-Ortsverbandes Marburg. Er hat sein zweites Staatsexamen gemacht und wird demnächst als Referendar an einer Schule arbeiten. Sein zentrales Thema ist die Bildung. Er fordert Chancengerechtigkeit ein.

Anzeige

Den Vorsitz des Kreisverbandes Marburg-Biedenkopf wird für weitere zwei Jahre Werner Böhm inne haben. Zu seinen Stellvertretern wurden Lisa Freitag, Winand Koch und Stefan Fenner gewählt.

Einen ausführlichen Bericht gibt es (kostenpflichtig) hier: Mitglieder stimmen für Niklas Hannott

von Götz Schaub