Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Wahltalk mit Zachow und Womelsdorf
Marburg Wahltalk mit Zachow und Womelsdorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:51 25.05.2022
Schon beim ersten OP-Talk zur Landratswahl kreuzten sie die Klingen: Marian Zachow (CDU, links) und der SPD-Kandidat Jens Womelsdorf.
Schon beim ersten OP-Talk zur Landratswahl kreuzten sie die Klingen: Marian Zachow (CDU, links) und der SPD-Kandidat Jens Womelsdorf. Quelle: Thorsten Richter
Anzeige
Marburg

Wer holt am Sonntag (29. Mai) die meisten Stimmen bei der Stichwahl? Als Anwärter auf den Posten des Landrats von Marburg-Biedenkopf sind noch der derzeitige Erste Kreisbeigeordnete Marian Zachow (CDU) und sein sozialdemokratischer Konkurrent Jens Womelsdorf im Rennen. Beide werden sich an diesem Mittwoch ab 18.30 Uhr beim gemeinsamen Wahltalk der Oberhessischen Presse und des Arbeitskreises für Kommunal- und Wirtschaftsfragen (AFK) noch einmal gegenüberstehen. Während des von Nadine Weigel und Carsten Beckmann (OP) sowie Jan Röllmann (AFK) moderierten Livestreams werden Zachow und Womelsdorf wenige Tage vor dem Wahlsonntag noch einmal versuchen, bei den Wählerinnen und Wählern zu punkten.

Klicken

Wer hat die besseren umweltpolitischen Ideen? Wer bringt den Kreis bei der Digitalisierung weiter? Wer hat sich in punkto Sozialpolitik am meisten vorgenommen? Wie wichtig sind den beiden Kontrahenten Punkte wie Bildung, Soziales, Verkehr und Infrastruktur? Wer sich noch nicht so recht entscheiden kann, wem er am Sonntag seine Stimme geben wird, hat beim Livetalk eine gute Möglichkeit, sich eine abschließende Meinung zu bilden. Und wer sich aktiv in die Diskussion einschalten will, kann noch bis vor der Talkveranstaltung seine Fragen an die Mailadresse landratswahl@op-marburg.de schicken oder während des Livestreams noch mit den Kandidaten ins Gespräch kommen.

Von Carsten Beckmann

24.05.2022