Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg SPD-Vorstand will Fründt erneut als Kandidatin vorschlagen
Marburg SPD-Vorstand will Fründt erneut als Kandidatin vorschlagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:40 21.01.2019
Kirsten Fründt steht für eine zweite Amtszeit als Landrätin bereit. Der SPD-Unterbezirksvorstand schlägt sie erneut als Kandidation vor (Archivfoto). Quelle: Thorsten Richter
Anzeige
Marburg

Der Unterbezirksvorstand der SPD Marburg-Biedenkopf hat am Samstag in einer Vorstandssitzung einstimmig beschlossen, Landrätin Kirsten Fründt als SPD-Kandidatin für die Landratswahl 2019 vorzuschlagen. Das teilte Sören Bartol am Montagmittag in seiner Eigenschaft als Vorsitzender des Unterbezirks mit.

Fründt verkündete zudem ihre Bereitschaft, für eine zweite Amtsperiode zur Verfügung zu stehen. Sie soll auf einem noch zu terminierenden Parteitag, der offen für alle hiesigen SPD-Mitglieder sein soll, nominiert werden. 

Anzeige

Ein Termin zur Landratswahl in diesem Jahr steht indessen noch nicht fest. Die neue Amtszeit beginnt jedenfalls am 1. Februar 2020.

von Götz Schaub