Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Landkreis erhält zunächst 155 Impfdosen
Marburg Landkreis erhält zunächst 155 Impfdosen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:49 24.12.2020
Eine Ampulle mit Corona-Impfstoff. Quelle: Victoria Jones/PA Wire/dpa
Anzeige
Marburg

„Wir gehen davon aus, dass auch die beiden Folgelieferungen noch in diesem Jahr hier ankommen“, sagt Kreis-Sprecher Stephan Schienbein. Wie lange die mobilen Impf-Teams ungefähr benötigen, um alle Senioren- und Pflegeheime abgedeckt zu haben, lasse sich Stand jetzt nicht seriös einschätzen, da es von der Zahl der Personen, die geimpft werden, und von der Menge des zur Verfügung stehenden Impfstoffes abhängt, so Schienbein. Zudem müssten sich Abläufe erst einspielen und die Impfteams sich auch einarbeiten. Was das Impfzentrum angeht, so laufe dort die Personalakquise durch die Dienstleister auf Hochtouren. Doch entspanne sich die Situation im Moment etwas, da das Impfzentrum ja erst zu einem späteren Zeitpunkt in Betrieb gehen wird. Bundesweit meldeten die Gesundheitsämter von Dienstag auf Mittwoch 962 Corona-Todesfälle – das ist ein neuer Höchststand.

Nach einem Corona-Ausbruch im Altenwohn- und Altenpflegeheim „Haus Maria“ in Breidenbach mit 45 infizierten Bewohnern hat sich die Lage inzwischen entspannt.

Von Götz Schaub und Ina Tannert

23.12.2020
23.12.2020