Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Landkreis verlängert Allgemeinverfügung bis zum 3. Mai
Marburg Landkreis verlängert Allgemeinverfügung bis zum 3. Mai
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:08 17.04.2020
Quelle: Nadine Weigel
Anzeige
Marburg

Der Kreis weist außerdem darauf hin, dass die vom Land Hessen beschlossenen Lockerungen der Schutzmaßnahmen für den Einzelhandel oder etwa Eisdielen erst ab Montag, 20. April, gelten. Darüber hinaus aktualisiert und verlängert der Landkreis Marburg-Biedenkopf seine entsprechende Allgemeinverfügung bis zum 3. Mai.

Das weitere Vorgehen im Zusammenhang mit der Vorbereitung und Durchführung der praktischen Abiturprüfungen im Fach Sport stimmt der Kreis derzeit mit dem dafür zuständigen staatlichen Schulamt ab.

Anzeige

Aktuelle Zahlen

Die Zahl der genesenen Corona-Patienten im Landkreis Marburg-Biedenkopf hat sich laut Pressestelle auf 144 erhöht. Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus ist auf 185 gestiegen, darin ist die Zahl der genesenen Patienten enthalten. Zehn Personen befinden sich demnach in stationärer Behandlung, davon sechs Personen auf der Intensivstation. 

Grund für die Fahrplananpassungen im ÖPNV sind laut Kreis die Lockerungen für den Einzelhandel sowie die schrittweise Rückkehr zum Schulbetrieb ab 27. April. Schutzmaßnahmen im Sinne des Infektionsschutzes wie Abstandsregelungen und der Schutz des Busfahrers gelten dabei weiterhin. Auch das Tragen eines Mundschutzes während der Nutzung des ÖPNV empfiehlt der Kreis.

Damit würden Beschäftigte im Handel und andere Berufsgruppen sowie perspektivisch auch die Schüler und Bürger wieder ein flächendeckenderes und regelmäßigeres Angebot bei der Nutzung des ÖPNV erhalten, informiert der Landkreis. Damit würden auch die Notbetreuungen in Schulen und Kitas wesentlich besser erreichbar.

Anzeige