Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Kripo sucht nach Tankstellenräuber
Marburg Kripo sucht nach Tankstellenräuber
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:40 03.11.2021
Nach zwei Raubüberfällen auf zwei Marburger Tankstellen im Oktober sucht die Kriminalpolizei weiter nach dem Täter.
Nach zwei Raubüberfällen auf zwei Marburger Tankstellen im Oktober sucht die Kriminalpolizei weiter nach dem Täter. Quelle: Thorsten Richter
Anzeige
Marburg

Der unbekannte Mann hat nach Angaben der Polizei am Sonntag (10.Oktober) gegen 21.10 Uhr, eine Tankstelle am Krummbogen in Marburg überfallen. Er bedrohte den Angestellten mit einem Messer und flüchtete mit dem geraubten Geldd zu Fuß.

Es besteht der Verdacht, dass der selbe Mann nur wenige Tage später, am Samstag (16. Oktober) gegen 1.40 Uhr die Tankstelle in der Marburger Schwanallee überfallen hat. Wie bereits am Krummbogen bedrohte der Täter den Angestellten mit einem Messer und flüchtete mit dem geraubten Geld zu Fuß.

In beiden Fällen wurden laut Polizei mehrere hundert Euro erbeutet.

Der Täter sprach nach Angaben von Zeugen Deutsch. Schätzungen nach ist er zwischen 20 und 30 Jahre alt und etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß. Er trug während der Tat einen grauen Kapuzenpullover und dunkle Jeans, Handschuhe, eine schwarze Kopfbedeckung und eine schwarze Mund-Nasen-Bedeckung.

  • Hinweise zur gesuchten Person nimmt die Polizei Marburg, Telefon 06421/406-0 entgegen.
03.11.2021
03.11.2021