Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Kreuzwege stehen jederzeit zur Verfügung
Marburg Kreuzwege stehen jederzeit zur Verfügung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:28 26.03.2021
Ob über Ostern Präsenzgottesdienste in der Stiftskirche Wetter möglich sein werden, wird erst noch entschieden.
Ob über Ostern Präsenzgottesdienste in der Stiftskirche Wetter möglich sein werden, wird erst noch entschieden. Quelle: Foto: Thorsten Richter
Anzeige
Marburg

Wie stimmen sich Christen auf das Osterfest ein? Die Kirchen haben nun schon eine große Übung darin, kreative Angebote zu machen, die Corona-konform sind. Alles Weitere, insbesondere Präsenzgottesdienste in den Kirchen, werden vielerorts sehr davon abhängig sein, wie sich die Inzidenz bis Ostern entwickelt, sodass Planungen auch sehr kurzfristig verändert werden können.

Die katholische Kirchengemeinde St. Peter und Paul in Marburg hat auf ihrer Homepage zur Einstimmung auf das Osterfest Lieder aus dem Gotteslob zum Hören und Mitsingen hochgeladen. Pfarrer Klaus Nentwich findet, dass die Gläubigen auch vom geistlichen Wort leben und möchte sehr gerne Präsenzgottesdienst über Gründonnerstag, Karfreitag und Ostern anbieten. Die Anmeldungen laufen bereits. „Wir tun alles, halten alle geforderten Maßnahmen und Abstände ein und agieren sehr vorsichtig“, will er den Menschen Mut machen, die Gottesdienste gemeinsam in der Kirche zu feiern. Doch könne auch er jetzt noch nicht wirklich absehen, wie sich die Situation Ende nächster Woche darstellt. „Wenn die Zahlen steigen und es einfach zu riskant wird, werden wir reagieren müssen.“ Die Kirche, die sonst 480 Besucher fasst, ist schon so hergerichtet, dass insgesamt 95 Menschen dort Platz finden. Schon zu Weihnachten waren die Zahlen so hoch, dass einige davon absahen, ihre gebuchten Plätze auch auszufüllen, sagt Nentwich. Das könnte jetzt wieder so werden. Auch Dekan Hermann Köhler vom evangelischen Kirchenkreis Kirchhain kündigte in der Kreissynode an, dass die beiden hiesigen Kirchenkreise die Empfehlung aussprechen, von Präsenzgottesdiensten auch unter besten Corona-Schutz-Bedingungen ab einem Inzidenzwert von 200 abzusehen. Wie schon an Weihnachten überlassen Dekan Burkhard zur Nieden (Marburg) und er es aber auch den Kirchengemeinden nach eigenem Ermessen zu handeln und Präsenzgottesdienst schon weit früher abzusagen.

Einige Kirchengemeinden haben schon jetzt beschlossen, gar keine Präsenzgottesdienste bis nach Ostern oder gar bis mindestens Mitte April anzubieten. Andere halten es sich noch offen, etwa die evangelische Kirchengemeinde Wetter, die mit der Stiftskirche auch über eine größere Kirche verfügt.

Zu Ostern bieten sich Kreuzwege an, die Gläubige allein oder im Familienkreis ablaufen können. Eine besondere Kreuzweg-Version ist auf dieser Seite unter diesem Artikel beschrieben. Es gibt aber noch viele weitere. Die evangelische Chrischona-Gemeinde Wetter-Niederasphe beispielsweise lädt ein, sich während dieser Passionszeit auf einen Kreuzweg zu machen, den ein Mitarbeiter-Team gestaltet hat. Startpunkt ist am Sportplatz in Niederasphe. Kreuze weisen Besuchern den Weg. An neun Stationen kann man allein oder als Familie das Geschehen rund um Ostern ganz neu erleben. Täglich bieten die Pfarrerinnen und Pfarrer des Kirchenkreises Kirchhain für alle Fünf-Minuten-Andachten am Telefon an. Einfach diese Nummer wählen: 0 64 21 / 17 50 775. Es wird Zoom-Gottesdienste der hiesigen Kirchengemeinden geben, zu denen man sich im Internet einwählen kann.

Die evangelische Kirchengemeinde Ebsdorf bietet auch Gartenabendmahle an. Die können nach Absprache direkt zuhause im Garten, auf dem Hof, auf der Terrasse stattfinden. Einige Kirchen sind auch tagsüber für persönliche Gebete geöffnet.

Von Götz Schaub

28.03.2021
26.03.2021
Marburg Studium generale: - Im Mainstream angekommen?
28.03.2021