Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Kreistag: Trubel um Hof Fleckenbühl
Marburg Kreistag: Trubel um Hof Fleckenbühl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:28 07.09.2018
Wegen Trubels um Hof Fleckenbühl startet der Kreistag mit Verspätung. Gut 100 Besucher verfolgen die Sitzung. Quelle: Thorsten Richter
Marburg (um 12.30 Uhr aktualisiert)

Die Situation um die Schönstädter Selbsthilfegruppe Hof Fleckenbühl sorgte unter den Kreistagsabgeordneten für Streit.

Grüne und Linke wollten, dass das Thema am Freitag im Kreistag besprochen wird. CDU und SPD wiederum wollten es eigentlich von der Tagesordnung nehmen lassen, haben sich am Morgen dann aber doch anders entschieden. 

Jetzt haben SPD, CDU, Grüne, Linke, AfD und Pirat Frank Lerche einen gemeinsamen Antrag zu Hof Fleckenbühl eingebracht und beschlossen:

"1. Der Kreisausschuss wird aufgefordert, die Selbsthilfeeinrichtung Hof Fleckenbühl weiterhin dahingehend zu unterstützen, dass zu dessen Erhalt mit der hessischen Landesregierung und dem Landeswohlfahrtsverband ein sicheres Finanzierungsmodell erarbeitet wird.
2. Der Kreistag begrüßt, dass über Parteigrenzen hinweg von Abgeordneten aller Fraktionen wie auch von Seiten des Kreisausschusses mannigfaltige Bemühungen auf allen Ebenen unternommen worden sind, um zielführende Lösungen für diese so wichtige Einrichtung zu finden.
3. Der Kreistag fordert alle an einer Lösungssuche beteiligten Akteure (Land Hessen, Die Fleckenbühler, Landeswohlfahrtsverband und Landkreis) auf, in ihren Gesprächen (noch) intensiver aufeinander zuzugehen: Es bedarf von allen Seiten Flexibilität, Kreativität und Veränderungsbereitschaft, um diese wichtige Selbsthilfeeinrichtung nachhaltig zu sichern.
4. Dabei steht außer Frage, dass der Kerngedanke von Fleckenbühl (Selbsthilfe für Menschen in einer Lebens- und Erwerbsgemeinschaft) nicht grundsätzlich zur Disposition gestellt werden darf, sondern Wege gefunden werden müssen, um diesen Ansatz, auch angesichts der aufgrund einer veränderten rechtlichen Situation erforderlichen Modifikationen und Veränderungen, in ihrem Kern so weit wie möglich zu bewahren."

Viele, die wegen der Fleckenbühl-Debatte gekommen sind, mussten am Morgen Stehvermögen beweisen. Denn nicht für alle Besucher gab es Stühle. 

von Götz Schaub